Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mietvertrag Kündigungsfrist aus Mietersicht

| 06.08.2011 02:38 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


In meinem Mietvertrag (Vordruck/Kaufformular) von 1995 steht folgendes:
1 b) Das Mietverhältnis beginnt am 1.2.1995 und endet am 31.1.2000. Es verlängert sich jedoch jeweils um 6 Monate, wenn es nicht gekündigt ist. Kündigungsfristen siehe 2.

2. Kündigungsfristen zu 1a) und 1b): Die Kündigungsfrist beträgt:
3 Monate, wenn seit der Überlassung des Wohnraums weniger als 5 Jahre vergangen sind
6 Monate, wenn seit der Überlassung des Wohnraums 5 Jahre vergangen sind
9 Monate, wenn seit der Überlassung des Wohnraums 8 Jahre vergangen sind
12 Monate, wenn seit der Überlassung des Wohnraums 10 Jahre vergangen sind

Die Kündigung muß schriftlich bis zum dritten Werktag des ersten Monats der Kündigung erfolgen, durch den Vermieter unter Angabe sätlicher Kündigungsgründe ...

Gilt für mich die 3 monatige Kündigungsfrist? Bzw. zu welchem Termin kann ich schnellstmöglich kündigen?

Herzlichen Dank!

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Frage, die ich unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Die Rechtslage war in der Tat bis zum Jahre 2005 anders, da der BGH entschied, dass weiterhin auch die alten Kündigungsfristen gelten, sofern
diese vertraglich vereinbart worden waren.

Nach dem Gesetz über Kündigungsfristen für sogenannte "Altmietverträge" vom 01.06.2005 gilt die kurze, dreimonatige Frist für Kündigungen durch den Mieter auch für Altmietverträge, in denen die bis zum 01.09.2001 geltenden Kündigungsfristen formularmäßig vereinbart worden waren.

Das bedeutet für Sie, dass Ihre Kündigungsfrist auf jeden Fall nur drei Monate beträgt, unabhängig davon, wie lange Sie bereits in der Wohnung wohnen.

Der früheste Kündigungstermin ist in Ihrem Fall also der 30. November, da Sie in diesem Monat es verpassten bis zum dritten Werktag zu kündigen und die Kündigungsfrist somit erst im September für den übernächsten Monat beginnt.

Bewertung des Fragestellers 06.08.2011 | 03:17

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Herzlichen Dank, schnell präzise und zweifelsfrei. Perfekt!"