Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
478.597
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mietrecht für Mieter in Großbritannien


21.11.2014 18:41 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Karlheinz Roth



Mein Enkelsohn, 22 Jahre alt, ist z. Zt. bei einem Studienaufenthalt, über Erassmus -Studienaustausch, an der Universität Livepool GB. Er hat für den Aufenthalt ein Zimmer, mit ca. 12 Quatratm., in einer WG angemietet. Die Mietkosten betragen mtl. 500 €. Die Mietdauer, im Vetrag festgelegt, ist von September 2014 bis Juni 2015. Genau der Zeit des Studienaufenthalts entsprechend. Nun stellt sich heraus, dass der Raum täglich nur 4 Stunden beheizt wird. Die durchschnittliche Raumtemperatur beträgt 9 -12 Grad Celsius. Da der Raum 3 Außenwände hat, kühlt er schnell aus. An den Wänden und den Fenstern bildet sich viel Kondenzwasser , wodurch sich an den Wänden ganz viel Schimmel bildet. Die schwarz verschimmelten Wände wurden, nach einer Reklamation meines Enkels, einfach weiß überstrichen. Inzwischen verschimmeln die persönlichen Sachen wie KLeider, Koffer, Tasche, Bücher usw.. Außerdem ist der Aufenthalt in diesem Zimmer höchst Gesundheitsgefährdent.
Mein Enkelsohn könnte nun in einem Studentenwohnheim ein anderes Zimmer bekommen.Der Vermieter droht bei vorzeitigem Auszug ganz massive Sanktionen an.
Welche Möglichkeiten hat mein Enkelsohn, ohne Schaden, vorzeitig aus dem Vertrag auszusteigen.
Evtl. haben Sie einen deutschsprachigen Anwaltskollegen in Liverpool, der meinem Enkel in dieser Angelegenheit helfen kann.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf der Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Die Rechtslage nach britischem Recht kann ich Ihnen leider nicht mitteilen. Dazu fehlen mir die Kenntnisse.

Ich kann Ihnen aber nachfolgende Kanzlei in Liverpool empfehlen, die auch deutschsprachig sind und Ihnen sicher weiterhelfen kann:

DLA Piper UK LLP
India Buildings Water Street
Liverpool
L2 0NH
UK
T: +44 (0) 8700 111 111
F: +44 (0) 151 236 9208

siehe unter https://www.dlapiper.com/de/abudhabi/offices/liverpool/?tab=lawyers



Mit freundlichen Grüßen
RA K. Roth
- zertifizierter Testamentsvollstrecker -
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59764 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
3,2/5,0
Hilfreiche Antwort, die etwas ausführlicher hätte sein können. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
klar und schnell - jederzeit wieder!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Frage wurde sehr verständlich zu 100% beantwortet. Dankeschön! ...
FRAGESTELLER