Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
493.090
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mietrecht Vermietung pool


05.06.2018 15:41 |
Preis: 35,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Ich möchte ein Haus mit Swimmingpool und Sauna vermieten allerdings möchte ich für die Kosten und Reparatur des Pool sowie der Sauna nicht aufkommen folgende Frage hätte ich dahter

1. kann ich im Mietvertrag schreiben Vermieter Sauna und Swimmingpool jedoch für sämtliche Reparaturen und Aufwendungen kommt der Mieter diesbezüglich auf oder soll ich einfach schreiben

2.der Swimmingpool und die Sauna werden funktionstüchtig übergeben und sollen zu Ende der Mietzeit ebenso zurückgegeben werden

oder gibt es noch einen einfacheren Weg?

vielen Dank für Ihre Antwort
05.06.2018 | 16:53

Antwort

von


1454 Bewertungen
Tirpitzstr.21
26122 Oldenburg
Tel: 0441-7779786
Web: http://www.jan-wilking.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Für die Instandhaltung der vermieteten Einrichtungen ist dem Gesetz nach der Vermieter zuständig, § 535 BGB. Durch Individualvereinbarung mit dem Mieter können Sie diese Pflicht aber auf den Mieter abwälzen. In einem vom Vermieter vorformulierten und einseitig gestellten Mietvertrag ist eine solche Klausel allerdings in der Regel unwirksam. Es ist also wichtig, dass diese Klausel individuell mit den Mietern ausgehandelt wird und nicht mehrfach verwendet wird, weshalb ich Ihnen auch keinen bestimmten Wortlaut empfehlen möchte. Bei einer Individualvereinbarung mit dem Mieter gilt grundsätzlich die Vertragsfreiheit, sodass alles erlaubt ist bis zur Grenze des § 138 BGB (Sittenwidrigkeit/Wucher).

Eine andere Möglichkeit wäre es, Sauna und Pool ausdrücklich nicht mit zu vermieten, sondern dem Mieter nur zur Nutzung zu überlassen und Ihre Pflicht zur Instandhaltung auszuschließen. Dann können die Mieter keine Reparatur von Ihnen verlangen und bei Mängeln nicht mindern, allerdings können Sie ebenfalls keine Reparatur von den Mietern fordern, wenn der Schaden im Rahmen der üblichen Nutzung aufgetreten ist.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Jan Wilking


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
ANTWORT VON

1454 Bewertungen

Tirpitzstr.21
26122 Oldenburg
Tel: 0441-7779786
Web: http://www.jan-wilking.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht, Medienrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 62789 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort war verständlich, klar und ausführlich. ...
FRAGESTELLER
3,6/5,0
Da ich den Sachverhalt relativ ausführlich beschrieben habe fand ich die erste Antwort etwas oberflächlich. Ich bin da von vorherigen Konsultationen ausführlichere Antworten gewohnt. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Mehr als 5 Sterne kann ich leider nicht vergeben, sonst würde ich es tun. Herzlichen Dank, Herr Munz, für diese ausführliche, kompetente, verständliche und schnelle Information, die mir sehr weiterhilft. Herr Munz hat sogar ... ...
FRAGESTELLER