Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.393
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mietrecht-Mieterin blockiert Sanierungsarbeiten an der Fassade

| 28.10.2016 10:15 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Gerhard Raab


Ich habe ein Mehrfamilienhaus erworben. Die Fassade ist zu sanieren (Maler und Spachtelarbeiten).
Im Erdgeschoß ist ein Ladenlokal mit einem 3,30Meter breitem Schaufenster.
Die Mietrein gestattet nicht, das ich für die Arbeiten an der Fassade ein Gerüst, das etwa 6 Meter breit und 9 Meter hoch ist, für 4 Wochen aufstellen lassen will, da dadurch die Sicht auf ihr Warenangebot im Schaufenster beeinträhtigt wird.
Hat die Mieterin das Recht die erforderlichen Arbeiten zu verhindern?

Sehr geehrter Fragesteller,

zu Ihrer Anfrage nehme ich wie folgt Stellung:


1.

Wenn Sie Sanierungsarbeiten durchführen, haben die Mieter das zu dulden.

Die Mieterin des Ladenlokals ist nicht berechtigt, die erforderlichen Arbeiten zu behindern oder zu verhindern.


2.

Ich empfehle, der Mieterin diese Sach- und Rechtslage klarzumachen und sie aufzufordern, die Arbeiten nicht zu behindern. Sollte die Mieterin dieser Aufforderung nicht Folge leisten, wäre daran zu denken, bei Gericht einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung zu stellen.


3.

Wenn durch das Gerüst oder durch sonstige Sanierungsarbeiten der Blick auf die Schaufenster des Ladenlokals eingeschränkt ist, steht der Mieterin des Ladenlokals eventuell das Recht zu, die Miete angemessen zu mindern. Ob ein solches Recht besteht und gegebenenfalls in welcher Höhe, hängt vom Einzelfall, hier also vom Grad der Behinderung ab.


Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Raab
Rechtsanwalt


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 28.10.2016 | 10:59

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Kurz und eineutig beantwortet."
Stellungnahme vom Anwalt: