Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mietrecht - Frage, ob beim Auszug gemaltert werden muss

| 13.06.2015 15:32 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Zusammenfassung:

Es besteht keine Verpflichtung, eine Mietwohnung bei Beendigung des Mietverhältnisses in jedem Fqll vollständig zu renovieren.

Wir sind im Feburar 2011 in eine Wohnung eingezogen, dabei wurde ein Einheitsmietvertrag (Formular) aus dem Schreibwarenhandel verwendet. Die Vormieter haben beim Auszug die Wohnung weiß gestrichen. Wir fragen uns nun, ob wir hierzu beim Auszug auch verpflichtet sind. Der Mietvertrag wird als PDF zur Einsicht zur Verfügung gestellt.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Es ist keineswegs so, dass Mieter beim Auszug in jedem Fall verpflichtet wären, die Wohnung vollständig zu streichen und zu renovieren.

Formularmäßig können nur die sog. Schönheitsreparaturen auf den Mieter abgewälzt werden. Sie sind nur auszuführen, wenn und soweit sie erforderlich sind, also nicht zwingend beim Auszug.

Um den Mietvertrag konkret beurteilen zu können, müsste man den Vertrag kennen.



Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Rückfrage vom Fragesteller 13.06.2015 | 16:01

Guten Tag, ich möchte Ihnen den Mietvertrag gerne als PDF zukommen lassen, sodass Sie mir Ihre Bewertung des Einzelfalls zukommen lassen können - wie ist die Übertragung der Datei möglich?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 13.06.2015 | 16:06

Eine Übermittlung als PDF ist grundsätzlic möglich.
Ich verwende Firefox und open office.

Ergänzung vom Anwalt 13.06.2015 | 16:41

Sehr geehrter Fragesteller,

es handelt sich um einen üblichen Formularmietvertrag. Die Regelung zu Schönheitsreparaturen befindet sich in § 8.

Danach hat der Mieter "die notwendigen Schönheitsreparaturen" übernommen. Es ist kein starrer Fristenplan vereinbart, wie sich aus der Formulierung "im Allgemeinen" ergibt. Die Klauseln sind zulässig und wirksam.

Es ist daher eine Frage des Einzelfalls, ob und ggf, welche Schönheitreparaturen bei Beendigung des Mietverhältnisses erforderlich sind.

Mit freundlichen Grüßen
Rechtsanwalt Moosmann

Bewertung des Fragestellers 13.06.2015 | 17:04

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?