Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mietnachforderung - Beträge nachzufordern Verjährungsfrist


02.05.2005 14:32 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas Schwartmann



Meine Mieterin hat bei der Umstellung von DM auf Euro ihre Miete sehr zu meinen Ungunsten umgerechnet. D.h. sie hat ihre Miete eigenmächtig um ca. 20 Euro pro Monat reduziert. Leider ist mir das erst jetzt aufgefallen. Habe ich die Möglichkeit die fehlenden Beträge nachzufordern bzw. ggf. einzuklagen, oder ist das inzwischen verjährt ?
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Sie werden die Miterückstände noch nachfordern können. Die Euro-Umstellung erfolgte zum 01.01.2002, so daß es sich um Mietforderungen ab Januar 2002 handeln wird. Diese sind noch nicht verjährt, da die regelmäßige Verjährungsfrist nach § 195 BGB drei Jahre beträgt und die Verjährungsfrist gem. § 199 BGB mit Ablauf des Jahres beginnt, in dem der Anspruch entstanden ist. Die Ansprüche aus dem Jahr 2002 verjähren also erst mit Ablauf des 31.12.2005.

Zahlt die Mieterin die Rückstände nicht nach, sollten Sie sie bis zum 31.12.2005 gerichtlich geltend machen.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort geholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

A. Schwartmann
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER