Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mietminderung wegen Nachbargebäude

09.01.2019 15:25 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Nehmen wir Folgendes an:

X vermietet an Y ein ganzes Objekt für die Nutzung der Flächen als Gaststätte und Büro.

Das Nachbarhaus ist ein Bauernhof.

Im Sommer stört den Mieter der alte Bauernhof, der bereits Jahrzehnte vor Anmietung bestanden hat. Der Bauer betreibt einen Misthaufen, welcher zeitweise stark riecht. Der Mieter ist der Meinung, dass er wegen des Geruches die Terrasse nicht nutzen kann und daher Umsatzeinbußen hat.

Hat der Mieter ein Recht auf Mietminderung ?



09.01.2019 | 15:50

Antwort

von


(1301)
Theaterplatz 9
37073 Göttingen
Tel: 0551-9989212
Tel: 015140353756
Web: http://rechtsanwalt-geike.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

wenn die Nutzung aufgrund des Gestankes stark eingeschränkt sein sollte, käme eine Mietminderung auf jeden Fall in Betracht, da es Aufgabe des Vermieters ist, die Mietsache in einem benutzbaren Zustand zu erhalten.
Die Unbenutzbarkeit muss allerdings der Mieter beweisen und auch, dass er dies vorher nicht wusste und damit auch nicht rechnen konnte, dass so etwas passieren könnte (beispielsweise nicht, wenn der Haufen bereits in Sichtweite lag). Dann wäre dies kein Mangel sondern aufgrund der dem Mieter bekannten Nähe zum Bauernhof, hinzunehmen.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung angerechnet werden.
Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Mit freundlichen Grüßen

Geike
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(1301)

Theaterplatz 9
37073 Göttingen
Tel: 0551-9989212
Tel: 015140353756
Web: http://rechtsanwalt-geike.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Zivilrecht, Kaufrecht, Arbeitsrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81240 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr nette Anwältin. Schnelle Antwort. Sehr ausführlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich empfehle diesen Anwalt weiter! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt hat mir wirklich weitergeholfen. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER