Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mietminderung bei schlechtem Geruch in der Wohnung

28. Juni 2019 12:13 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


Ich bin im Sommer letzten Jahres in meine Wohnung eingezogen. Nach dem Winter, ist ein schlechter, muffiger Geruch aufgetreten, der sich sogar auf Haut und Kleidung bemerkbar macht. Nach unzähligen Aufforderungen, dem schlechten Geruch auf den Grund zu gehen, habe ich es selbst in die Hand genommen und ein undichtes bodentiefes Fenster entdeckt. Der Teppich darunter riecht, und die Meinung eines bekannten nach, ist die Feuchtigkeit nicht nur dort im Teppich, sondern hat sich auch unter dem Esstrich gesammelt und die Schimmelpilze erzeugen nun diesen Geruch. Der Vermieter hat lediglich mit einer Platte das Fenster von außen versucht abzudichten, hat aber nach nun verstrichenen Wochen nicht auf meine Bitte reagiert, den weiterhin bestehenden Geruch entgegen zu wirken (z.B. Ursache herauszufinden, Feuchtigkeit zu messen oder den teppich zu erneuern). Nun bin ich dabei eine neue Wohnung zu suchen, weil eine sachgerechte Prüfung, und auch ein ärtzliche Einschätzung der Gesundheitsgefährdung (ich lebe mit einem 3-jährigen Sohn in der Wohnung) zu teuer ist. Man hat mir geraten, durch Mietminderung den Vermieter zum Handeln zu zwingen. Da ich seid Monaten meinen Sohn nicht in dem betroffenen Zimmer schlafen lassen möchte, sind mir viele Unannehmlichketen entstanden, die der Vermieter aber weiterhin ignoriert.
Ich bitte dringend um eine Meinung, bzw. um einen angemessenen Vorschlag einer Miietminderung.
Es handelt sich um 3ZKB im 1 OG, wobei das Kinderzimmer durch den Geruch schon seid Februar nicht mehr 100%tig nutzbar ist. Der Geruch zieht sich durch die ganze Wohnung und ist auch nach dem Lüften zu erkennen. Wenn man die Haustür offen stehen lässt, kann man ihn im Hausflur riechen. Selbst die frisch gewaschene Kleidung, ist (an feuchten Tagen mit Niederschlag) am nächsten Tag mit dem schlechten Geruch behaftet, nicht mehr als "frisch gewaschen" zu identifizieren.

Ich danke Ihnen im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen.

28. Juni 2019 | 14:15

Antwort

von


(545)
Hauptstraße 3
64665 Alsbach-Hähnlein
Tel: 06257-506060
Web: http://www.kanzlei-diefenbach.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

ich beantworte Ihre Frage gerne wie folgt:

Da Sie dem Vermieter den Mangel bereits angezeigt haben und dieser auch schon Versuche der Beseitigung unternommen hat, können Sie die Miete ab dem Zeitpunkt der Anzeige des Mangels geltend machen, § 536 I BGB . Oft ist in solchen Fällen es so, dass man sich um die Ursache des Schimmels streitet, aber das ist ja bei Ihnen nicht der Fall.
Für die Höhe der Mietminderung können Sie sich auf folgendes Urteil berufen:

Tritt in einem Kinderzimmer an drei Wänden Schimmel bis zu einer Höhe von 30 cm auf, ist eine Mietminderung von 20 % gerechtfertigt (LG Bochum, Urteil vom 22.08.2003, Az. 10 S 52/02 ).

Ich halte diesen Fall für vergleichbar, halte es anhand Ihrer Schilderung sogar vertretbar, die Miete auch um 25-30 % zu mindern.

Ich hoffe, Ihnen weiter geholfen zu haben und verbleibe mit freundlichen Grüßen.
Brigitte Draudt
Rechtsanwältin


ANTWORT VON

(545)

Hauptstraße 3
64665 Alsbach-Hähnlein
Tel: 06257-506060
Web: http://www.kanzlei-diefenbach.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Strafrecht, Verwaltungsrecht, Arbeitsrecht, Baurecht, Immobilienrecht, Schadensersatzrecht, Miet- und Pachtrecht, Verkehrsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 96535 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Das eigentliche Problem der Fragestellung sofort erkannt. Verständlich und präzise die Frage beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles perfekt. Danke. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Top, Schnell Verständlich und Hilfreich ...
FRAGESTELLER