Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.259
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mieterhöhungsverlangen gem. §§ 558 ff BGB

28.04.2018 07:12 |
Preis: 40,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Jan Wilking


Guten Morgen,

aus meinem Mieterhöhungsverlangen gem. §§ 558 ff BGB wird die Zustimmungsbedürftigkeit nicht erkennbar.

Wird dadurch die Überlegungsfrist des Mieters gem. § 558 b (2) Satz 1 dennoch in Gang gesetzt, sodass ich bei Ablehnung des Mieters, oder konkludentem Handeln des Mieters, Klage gem. § 558 b (2) Satz 2 einreichen kann?

Oder handelt es sich hierbei um einen Fehler, der ein neues Mieterhöhungsverlangen erforderlich macht?

Für die Beantwortung meiner Email bedanke ich mich im voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Aus dem Mieterhöhungsverlangen muss ersichtlich sein, dass der Vermieter vom Mieter die Zustimmung zur Mieterhöhung begehrt. Ist dies bei Ihnen nicht der Fall, ist das Erhöhungsverlangen unwirksam und die Überlegungsfrist wurde nicht in Gang gesetzt.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64990 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort kam schnell und absolut verständlich. Ich bin sehr zufrieden! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Kurze und prägnante Antwort, die nachvollziehbar ist, auch hinsichtlich der weiteren Schritte. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle Antwort, auch auf unsere Rückfrage. Herr Bohle ist ganz konkret auf unsere Fragestellungen eingegangen. Nach der Rückfrage waren die Antworten für uns verständlich und haben uns sehr geholfen. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER