Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mieterhöhung um Mieter loszuwerden

04.04.2016 22:04 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Der Vermieter unseres Hauses hat zum 1.1.2016 die Miete erhöht ohne dafür eine ausreichende Begründung vorzulegen und bei mangelndem Zustand, der mehrfach muniert wurde. Um Stress zu vermeiden haben alle drei Parteien im Haus beschlossen auszuziehen. Nun stehen die Wohnungen zur Wiedervermietung in der Zeitung und zwar zum alten Preis. Ist das rechtens?

04.04.2016 | 22:37

Antwort

von


(750)
Wambeler Str. 33
44145 Dortmund
Tel: 0231 / 13 7534 22
Web: http://ra-fork.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,



Frage 1:
"Ist das rechtens?"


Ich sehe daran nach Ihrer Schilderung - vorbehaltlich einer Prüfung von Mieterhöhungsverlangen und Kündigung - nichts Unrechtes.

Der Vermieter hat ein Mieterhöhungsverlangen durchsetzen wollen, musste dann aber feststellen, dass sämtliche Mietparteien gleich freiwillig ausziehen.

Bei so einer Sachlage wird man es dem Vermieter nicht verübeln können, wenn er seine ursprüngliche Intention noch einmal einer kritischen Prüfung unterzieht und den am Markt realisierbaren Preis verlangt.

Der Vermieter hat durch die Aktion ja keinerlei Vorteile. Ggf. handelt es sich auch nur um einen Fehler bei der Mietzinsangabe.



Mit freundlichen Grüßen

Raphael Fork
-Rechtsanwalt-



Rechtsanwalt Raphael Fork

ANTWORT VON

(750)

Wambeler Str. 33
44145 Dortmund
Tel: 0231 / 13 7534 22
Web: http://ra-fork.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Sozialrecht, Arbeitsrecht, Zivilrecht, Verwaltungsrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81014 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle Antwort. Sehr verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort kam sehr schnell und überdies wurde die Rückfrage prägnant und zügig beantwortet. Ich würde mich jederzeit wieder vertrauensvoll an ihn wenden. Jedem, der dringend juristischen Rat sucht, nur zu empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr Freundlich und kompetent sehr Ausführlich weitergeholfen nur zu Empfehlen . Herzlichen Dank ...
FRAGESTELLER