Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mercedes Verkauf bei e-bay

17.06.2014 15:54 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


Ich, der XXXX der Firmeninhaberin XXXXX habe das Firmenfahrzeu XXXXX bei e-bay für 36000€ zum Verkauf angeboten.Nach einiger Zeit wollte ich 1000€ runter gehen.Da passierte das Maloer.irgendwie bin ich auf den Button Auktion gekommen, und der Käufer hat das Auto für 25000€ ersteigert.Wir verweigerten die rausgäbe des Autos und telefonierten und schrieb den Käufer.nichts passierte bis wir nach 4Monaten ein Gerichtsbescheid bekamen welches einen Gerichtstermin beinhaltete und die Forderung des Käufers das er das Auto ja gar nicht mehr will sondern einen Ausgleich von 10000€ haben will.
Können Sie uns helfen?

17.06.2014 | 18:03

Antwort

von


(562)
Mädewalder Weg 34
12621 Berlin
Tel: 030.56702204
Web: http://www.RafBB.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

so ich Sie richtig verstanden habe, hat die Gegenseite bereits Klage erhoben. Da die Gegenseite eine Forderung von mehr als € 5.000,00 erhebt, ist das Landgericht zuständig. Für einen Rechtsstreit vor dem Landgericht müssen Sie grundsätzlich rechtsanwaltlich vertreten sein.

D.h. Sie sollten möglichst kurzfristig einen Rechtsanwalt mit Ihrer Vertretung beauftragen, der kann Sie dann aufgrund der gesamten Umstände beraten, wie in der Sache die Forderung abgewehrt werden könnte.

Wenn Sie aus Versehen auf den falschen Button gekommen sind, können Sie den Kaufvertrag wegen Irrtums anfechten. Ob Ihre Telefonate und Briefe an den vermeintlichen Käufer als Anfechtung anzusehen sind, hängt von der Formulierung ab. Ob dies rechtzeitig erfolgte kann aufgrund Ihrer Schilderung nicht festgestellt werden. Dazu sollte Sie der von Ihnen zu beauftragende Rechtsanwalt jedoch beraten können.

Ob es andere Gründe gibt die Forderung abzuwehren kann erst nach Kenntnis der gesamten Umstände beurteilt werden. Es ist jedoch im Rahmen dieser Plattform nicht möglich Unterlagen auszutauschen, weshalb dahingehend keine weitere Prüfung erfolgen kann.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Plattform eine ausführliche und persönliche Rechtsberatung nicht ersetzen kann, sondern ausschließlich dazu dient, eine erste überschlägige Einschätzung Ihres Rechtsproblems auf Grundlage der von Ihnen übermittelten Informationen von einem Rechtsanwalt zu erhalten.

Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen.

Ich hoffe Ihnen, mit der Beantwortung Ihrer Anfrage, einen ersten rechtlichen Überblick verschafft zu haben.

Für Rückfragen nutzen Sie bitte die Möglichkeit der kostenlosen Nachfrage.
Für eine weiterführende Interessenvertretung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ingo Bordasch
Rechtsanwalt

PS.: Wenn Sie diese Antwort bewerten, helfen Sie mit, diesen Service transparenter und verständlicher zu gestalten.


ANTWORT VON

(562)

Mädewalder Weg 34
12621 Berlin
Tel: 030.56702204
Web: http://www.RafBB.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Erbrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Familienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89198 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Rechtsanwältin Frau Dr. Scheibeler hat meine Fragen zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet. Ich empfehle sie deshalb jederzeit gern weiter. Vielen Dank nochmals Frau Dr. Scheibeler. Mit freundlichen Grüßen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr präzise, ausführlich und mit einem guten Rat vesehende Antwort. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die ausführliche Beratung! ...
FRAGESTELLER