Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Meine Grafikerin hat mir fristlos gekündigt

| 17.03.2021 17:18 |
Preis: 51,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Meine Grafikerin ist seit über 20 Jahren für mich tätig. Sie hat alle Drucksachen gestaltet, auch Newsletter, Website - einfach alles. Nun teilte sie mir HEUTE mit, dass sie ab sofort nicht mehr für mich arbeitet, was mich ins Chaos stürzt. Ich muss erstmal jemanden finden und zweitens kommt mich das vermutlich sehr teuer, weil jede/r Grafiker ja seine eigenen Programme hat und sich mit anderen nicht auskennt. D.h. es kann sein, dass ich meine komplette Website mit Shop und allem neu machen muss. Das wird teuer.
Außerdem liegt alles brach, sie hätte noch einen Newsletter machen sollen, der schon seit einer Woche bei ihr liegt und den sie nicht mehr machen will (also gestalten und versenden). Ich kann diese Dinge selbst nicht, weil sie das schon immer gemacht hat.
Einen Vertrag gibt es leider nicht, das hat sich so aus einer Bekanntschaft auf guten Glauben entwickelt. Aber ich denke, diese lange Zeit muss doch was zählen?
Danke für Ihre Antwort.
Gisela Ott-Bodinet
17.03.2021 | 18:22

Antwort

von


(382)
Herforderstrasse 26
33602 Bielefeld
Tel: 0521/5436685
Tel: 0176/38400010
Web: http://www.asthoff.com
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,


dass es keinen "schriftlichen" Vertrag gibt heisst nicht, dass es gar keinen Vertrag gibt.

Es hört sich aber bei Ihnen so an, dass keine Einzelheiten wie etwa Kündigungsfristen vereinbart worden sind. Auch bei einem Dauerschuldverhältnis kann dieses ordentlich gekündigt werden, im Zweifel ohne Frist. Dies bedeutet, dass die Designerin grundsätzlich in zukunft keine Leistungen erbringen muss.

Wenn hier nach dem Umständen noch ein Newsletter zu schreiben war, dann kann es im Einzelfall sein, dass Sie darauf noch einen Anspruch haben. Dies kommt weider auf Ihre Vereinbarungen und ggf.Zahlugnen an.

Im Hinblick auf die Neugestaltung kann ich ihnen sagen, dass die meisten Programmierer sich gut mit der vorhandenen Infrastruktur zurecht finden werden; solange die Zugangsdaten zum Server in Ihrem besitz sind, wird es völlig problemlos möglich sein, den Shop weiterzuführen, ohne irgendetwas neu programmieren zu müssen.

Der Designer schuldet ihnen jedenfalls bei Kündigung überlassung der Stammdaten, Zugangsdaten und Quelldaten. Damit kann jeder gute andere Webdesigner den Shop weiterführen. Auf Herausgabe dieser Daten haben Sie einen Anspruch ; auf mehr nicht. Sie können hier rechtlich keine Fortsetzung oder Schadenesatz verlangen.



Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Tamás Asthoff

Bewertung des Fragestellers 19.03.2021 | 15:10

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Schnelle, umfassende verständliche Antwort, kein Juristendeutsch. Die Antwort hat mir gut weitergeholfen."
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Tamás Asthoff »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 19.03.2021
5/5,0

Schnelle, umfassende verständliche Antwort, kein Juristendeutsch. Die Antwort hat mir gut weitergeholfen.


ANTWORT VON

(382)

Herforderstrasse 26
33602 Bielefeld
Tel: 0521/5436685
Tel: 0176/38400010
Web: http://www.asthoff.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Miet und Pachtrecht, Arbeitsrecht, Reiserecht, Baurecht, Versicherungsrecht