Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mein Selbstbehalt

29.12.2020 20:22 |
Preis: 58,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


21:42

Als Geschäftsführer meiner eigenen GmbH erhalte ich ein Gehalt von 1.140 € netto.
Zudem erhalte ich steuerfreie Spesen in Höhe von ca. 950 € im Monat.
Davon muss ich 200 € für meine Krankenversicherung aufwenden.
Meine Frau verdient 1.160 € netto monatlich.
Ab 01.01.2021 soll ich 418,50 € Unterhalt für meinen 13 jährigen Sohn zahlen.
Liege ich bei der Höhe dieser Forderung nicht weit unter meinem Selbstbehalt?

29.12.2020 | 21:27

Antwort

von


(567)
Hagenburger Str. 54A
31515 Wunstorf
Tel: 05031/951013
Web: http://www.anwaeltin-holzapfel.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,



Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:


Der Selbstbehalt liegt bei 1.160 €, allerdings werden Spesen anteilig zum Einkommen hinzugerechnet, nämlich soweit sie nicht verbraucht werden. Wenn der Umfang des Verbrauchs nicht eindeutig nachgewiesen werden kann, wird ein Drittel als Einkommen angerechnet.

Entscheidend dürfte aber sein, dass nicht nur Ihr Gehalt, sondern, wenn Sie auch Gesellschafter sind, auch Ihr Gewinn Teil des Einkommens ist.

Schließlich ist der Betrag, den Sie nennen, der neue Mindestsatz der Düsseldorfer Tabelle. Wenn Sie im Rahmen einer selbstständigen Tätigkeit nicht in der Lage sind, diesen Betrag aufzubringen, sind Sie gehalten, sich eine abhängige Beschäftigung - oder einen Nebenjob - zu suchen. Im Hinblick auf den gesetzlichen Mindestlohn wäre Ihnen dann die Zahlung des Mindestunterhalt aller Voraussicht nach möglich.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.


Mit freundlichen Grüßen aus Wunstorf

Anja Holzapfel
-Rechtsanwältin-
-Fachanwältin für Familienrecht-


Rückfrage vom Fragesteller 29.12.2020 | 21:36

Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort.
Der Betrieb wirft keinen Gewinn ab.
Wäre mir ein Nebenjob oder eine andere Beschäftigung zumutbar,wenn ich nur eingeschränkt arbeitsfähig wäre (Schwerbehinderung)?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 29.12.2020 | 21:42

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Nachfrage möchte ich wie folgt beantworten:

Für minderjährige Kinder muss man alle zumutbaren Anstrengungen aufbringen, um zumindest den Mindestunterhalt leisten zu können. Eine Schwerbehinderung an sich, die Sie ja offenbar auch nicht daran hindert, als Geschäftsführer Ihres eigenen Unternehmens tätig zu sein, schließt die zumutbarkeit einer anderen Arbeit nicht grundsätzlich aus.

Im übrigen müssen Sie sich auf kritische Nachfragen bezüglich ihrer Spesen einstellen, wenn Sie die Angelegenheit vor Gericht klären lassen: Dass die Spesen annähernd so hoch sind wie das Nettogehalt, ist zumindest auffällig und könnte das Gericht zu der Auffassung verleiten, dass es sich hier zumindest in unterhaltsrechtlicher Hinsicht um Einkommen handelt.

Wenn Sie allerdings nachweisen können, dass Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sind, mehr als einige wenige Stunden pro Tag zu arbeiten, kann die Berufung auf Ihr relativ geringes Einkommen unter Umständen erfolgreich sein.

Dies ist aber eine Frage des Einzelfalls.

Mit freundlichen Grüßen

Anja Holzapfel

ANTWORT VON

(567)

Hagenburger Str. 54A
31515 Wunstorf
Tel: 05031/951013
Web: http://www.anwaeltin-holzapfel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Familienrecht, Zivilrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89333 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Das war für mich eine große Hilfe. Nun weiß ich wenigstens, was ich zu tun habe. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Habe das Erste mal jemanden zu dem Thema kontaktiert. Kann also nicht sagen ob ein andere eine andere Antwort gegeben hätte. Der Kontakt war Sachlich und das sollte er auch sein. Von Freundlichkeit kann ich nicht runterbeissen. Ich ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Dankeschön :) ...
FRAGESTELLER