Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.122
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mein Exmann weigert sich sein Einkommmen (selbstständig) offenzulegen., wie komme ich zu Unterhalt?


02.07.2007 21:29 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Ich bin seit 1 1/2 Jahren vom Vater meiner Kinder 8 und 9 geschieden. Ich bin freiberuflich und habe damals auf Unterhalt verzichtet (nicht gerichtlich). Der Unterhalt für die Kinder und mein Einkommen reichten. Vor einem Halben Jahr hat er den Kindesunterhalt ohne Rechtsgrundlag um die Hälfte gekürzt. Jetzt reicht das Geld nicht mehr. Er weigert sich sein Einkommmen (selbstständig) offenzulegen. Wie komme ich zu Unterhalt?
02.07.2007 | 21:38

Antwort

von


106 Bewertungen
Großfriedrichsburger Straße 13
81827 München
Tel: 089 4306522
Web: www.Gabriele-Koch.de
E-Mail:
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Frage, die ich anhand des geschilderten Sachverhalts wie folgt beantworte:

Ihr Ex-Mann kann nicht einfach den Kindesunterhalt um die Hälfte kürzen und er ist verpflichtet, Auskunft über sein Einkommen zu erteilen. Dazu kann er notfalls vom Gericht verurteilt werden.

Aus Ihrer Sachverhaltsschilderung wird nicht klar, ob bereits ein Unterhaltstitel (Urteil, Scheidungsfolgenvereinbarung) besteht. Falls ja, können Sie aus diesem vollstrecken, wobei Sie Ihren Ex-Mann bezüglich des Ehegattenunterhalts zuvor unter Fristsetzung auffordern sollten, die Zahlung wieder aufzunehmen.

Falls noch kein Unterhaltstitel existiert, müsste zuerst auf Zahlung von Ehegatten- und Kindesunterhalt sowie Auskunft geklagt werden. Hierzu sollten Sie sich an einen Anwalt vor Ort wenden.

Ich hoffe, Ihnen damit eine Orientierung gegeben zu haben und verbleibe

Mit freundlichen Grüßen
Gabriele Koch
Rechtsanwältin


ANTWORT VON

106 Bewertungen

Großfriedrichsburger Straße 13
81827 München
Tel: 089 4306522
Web: www.Gabriele-Koch.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Versicherungsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60118 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für diese konkrete, ausführliche Antwort. So soll es sein, Sie haben wir definitiv weiter geholfen. Gerne wieder. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und relevante Beantwortung, vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin sehr zufrieden. Das Problem hat mich schon seit laengerem belastet und in meinen Handlungsmoeglichkeiten eingeschraenkt. Der Anwalt konnte mir mit seiner rechtlichen Einschaetzung des Sachverhalts aufzeigen, wie ich dieses ... ...
FRAGESTELLER