Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Medizinischer Dienst


08.01.2005 11:53 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas Schwartmann



Guten Tag,

muß man einer Aufforderung seitens des Arbeitgebers einen Vertrauensarzt/Medizinischen Dienst aufzusuchen Folge leisten?Gibt es dazu ein Gesetz?Was passiert im Falle des Nichterscheinens?

Vielen Dank und Gruß
C.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

eine gesetzliche Regelung, nach der Sie Ihr Arbeitgeber zwingen könnte, einen Vertrauensarzt aufzusuchen, ist zwar nicht ersichtlich.

Möglicherweise findet sich dazu aber in Ihrem Arbeitsvertrag eine Regelung. Auch tarifvertragliche Regelungen sind möglich. So kann z.B. nach § 7 Abs. 2 BAT der Arbeitgeber bei gegebener Veranlassung durch einen Vertrauensarzt oder das Gesundheitsamt feststellen lassen, ob der Angestellte dienstfähig ist.

Ist eine solche vertragliche Regelung einschlägig, und leisten Sie der Anordnung des Arbeitgebers keine Folge, stellt dies eine Vertragsverletzung dar, die im Einzelfall zu einer Kündigung des Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber führen kann.


Mit freundlichen Grüßen

A. Schwartmann
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER