Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Maklerprovision rechtens ?

30.10.2008 10:51 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Guten Tag,

anbei meine Frage:

Mit einer Vereinbarung sicherten wir die Zahlung einer Provision für einen Makler i.H.v. zwei Kaltmieten zzgl. Mwst. zu.

Nach Rücksendung des durch den Vermieter gegen gezeichneten Mietvertrages stellten wir fest, dass unser "Makler" als Vertreter des Vermieters im Mietvertrag steht.

Ist die Provision berechtigt, oder gilt § 2 Abs. 3 WoVermG. ?

Danke für eine schnelle Beantwortung.

Freundliche Grüße

Sehr geehrte Damen und Herren,

gerne beantworte ich ihre Anfrage wie folgt :

Grundsätzlich haben Sie mit der Vereinbarung bezüglich des Maklers eine entsprechende Provisionsvereinbarung bindend vereinbart. Jedoch teile ich Ihren Einwand, dass aufgrund der nachträglich bekannt gewordenen Darstellung im Mietvertrag ein Verstoß gegen § 2 Abs. 3WoVermG nahe liegt.

Das WoVermG schützt Wohnungssuchende vor ungerechtfertigten Maklerprovisionen, insbesondere aufgrund rechtlicher und/oder wirtschaftlicher Verflechtungen des Vermieters und des Maklers. Hier wird beim Vorliegen entsprechender Anhaltspunkte von der Möglichkeit einer Interessenkollision ausgegangen und das Vorliegen einer echten "Vermittlung", welche ja Voraussetzung für eien Maklerprovision ist, abgelehnt.

In ihrem Fall spricht der Punkt das der Makler als Vertreter des Vermieters im Mietvertrag explizit genannt wird, sehr für eine solche Interessenkollision.
Soweit der Makler bezüglich ihres konkreten Wohnraumes und bezüglich des gesamten Mietvetrages tatsächlich als Stellvertreter fungieren soll, ist die Maklercourtage ausgeschlossen.

Beachten Sie aber, dass eine Interessenkollision ausgeschlossen sein kann, soweit der Makler nur für unerhebliche Punkte als Vertreter fungieren soll. Prüfen Sie daher ihren Mietvertrag, ob der Makelr tatsächlich als Vertreter und Ansprechpartner für das gesamte Mietobjekt und allen sich daraus ergebenden Vertragspflichten genannt wird.

Ich empfehle Ihnen daher, soweit eine "echte" Vertretung vorliegt, sich gegenüber dem Makler darauf zu berufen, dass im Hinblick auf § 2 Abs. § WoVermG, die Vermittlung der Wohnung durch den Stellvertreter des Vermieters eine Maklercourtage ausschließt.

Gerne könen Sie mir per Nachfragefunktion den entsprechenden Pasus ihres Vertrages einstellen. Ich teile Ihnen dann gerne meine Einschätzung mit, ob von einer umfassenden Vertretung ausgegangen werden kann.

Ich hoffe Ihnen geholfen haben zu können und stehe Ihnen über die Nachfragefunktion,per Mail oder telefonisch bei Rückfragen zur Verfügung.
Bitte haben Sie dafür Verständnis das im Rahmen dieser Erstberatungsplattform nur eine erste Einschätzung ihrer Anfrage möglich ist und insbesondere das Hinzukommen bisher nicht genannter Umstände zu einer anderen rechtlichen Beurteilung führen kann.


Sollten Sie an einer Beauftragung interessiert sein, kann ich Ihnen anbieten das Beratungshonorar dieser Plattform auf eine weitergehende Beauftragung anzurechnen.



Mit freundlichen Grüßen


Holger Hafer
(Rechtsanwalt)

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70438 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Bekam eine präzise Antwort!!! Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Die Antwort kam schnell und ausführlich. Die Struktur der Antwort war etwas gewöhnungsbedürftig, sodass ich überlegen musste, wie die Gliederung zu verstehen ist. Spätestens bei meiner Nachfrage war dann jedoch alles geklärt, ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super Beratung ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen