Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Makler

04.06.2011 16:29 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Hallo ich habe nun dem Makler abgesagt.

Dieser gab sein bedauern zu verstehen, sagte aber ich solle mich dem Eigentümer gegeüber nun erklären.

Da es aber wegen meiner finanziellen Situation nicht geklappt hat, möchte ich diesem nun aber nicht meine ganzen Finanzen zeigen.

Ich finde das geht diesen doch nichts an.

Ich muss doch nichts beweisen oder sehe ich das falsch?

Ich denke es genügt, wenn ich sage,dass ich wegen der geplatzten finazierung das Objekt nicht erwerben kann.

Danke schön für die Antwort.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Ihre Frage beantworte ich aufgrund Ihrer Angaben (auch der vom 30.05.2011) gerne wie folgt:

Es ist keine rechtliche Grundlage feststellbar, aus der sich irgendein Anspruch des Eigentümers ergibt, Einsicht in Ihre Finanzen nehmen zu dürfen.

Wenn Sie – wovon ich nach Ihren Angaben ausgehe – keinerlei vertragliche Verpflichtung gegenüber dem Eigentümer eingegangen sind, ist die Aufforderung des Maklers, sich gegenüber dem Eigentümer zu erklären, unberechtigt.

Insoweit haben Sie völlig Recht, wenn Sie der Aufforderung des Maklers nicht nachkommen. Der Hinweis, dass sich Ihr bis dahin lediglich bekundetes Interesse an dem Objekt erledigt hat, reicht dann aus. Weitere Auskünfte müssen Sie weder dem Makler noch dem Eigentümer geben.

Ich weise darauf hin, dass meine Antwort lediglich eine Ersteinschätzung aufgrund Ihrer Angaben darstellt, die eine ausführliche Beratung bei einem Rechtsanwalt vor Ort nicht ersetzen kann.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68779 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, endlich habe ich Klarheit. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank :-) ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt hat die Frage schnell und korrekt beantwortet. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen