Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mahnungkosten Inkasso Büro

17.08.2015 14:43 |
Preis: ***,00 € |

Inkasso, Mahnungen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Sascha Steidel


Im März diesen Jahres haben wir unser Sky Abo gekündigt, welches wir sogar vorzeitig kündigen durften da wir nach Zypern umgezogen sind. Die Kündigung wurde uns bestätigt (per Ende Juni) mit dem Vermerk, dass wir eventuell geliehene Decoder so wie Smartkarten zurückschicken sollten. Dies haben wir versäumt, da es sich um alte Karten wie DEcoder handelt auf dem wir auch gar nicht mehr Sky geschaut haben, die aber anscheinend noch in unserem Besitz waren. Wir sind seit April nicht mehr in Deutschland wohnhaft und so wurde uns auch keine MAhnung diesbezüglich zugeschickt bzw wir haben nie ein weiteres Schreiben erhalten, da die Post in Zypern nicht gerade zuverlässig ist.
Am 04.08 habe ich dann ein Schreiben von einer Firma names Real Inkasso erhalten (per Nachsendeauftrag aus Deutschland), die anscheined die Forderung erworben hat und jetzt zuzüglich der Haupforderung von 145 Euro desweiteren auch noch 12,27 Mahnkosten sowie 70,2 Euro Inkassokosten einfordert. Ich habe dann Sky angerufen und nachgefragt aber dort war man nicht gerade hilfsbereit und konnte mir nur sagen für was die Forderung besteht und das jetzt das Inkassounternehmen alles weitere entscheidet. Ich habe danach auch das Inkassounternehmen angerufen . Ich habe dem MItarbeiter den Fall geschildert und mitgeteilt, dass ich nur die Hauptforderung begleichen werde.

Heute habe ich dann folgende Email erhalten

aus den Vertragsunterlagen der Firma Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG geht hervor, dass die Geräte leihweise überlassen werden. Die Geräte bleiben Eigentum der Firma Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG und sind nach Vertragsbeendigung innerhalb von zwei Wochen unaufgefordert auf eigene Kosten und Verantwortung zurückzuschicken. Einer Aufforderung/Mahnung bedarf es daher nicht.

Die Zahlung von EUR 145,00 haben wir erhalten.

Der Restbetrag beläuft sich per heute auf EUR 82,48. Da Sie die Geräte nicht innerhalb der Frist zurückgesandt haben, war unsere Beauftragung berechtigt und die dadurch entstandenen Kosten sind von Ihnen zu begleichen.

Zahlen Sie nicht bis zum oben genannten Datum, setzen wir das Verfahren fort.

Mit freundlichen Grüßen

Folgende Frage nun :

Es geht mir nicht um das Geld sondern eher um das Prinzip, da ich mich ungerecht behandelt fühle . Können sie mir bitte die Konsequenzen aufzeigen wenn ich nicht bezahle auch mit dem Hinblick darauf, dass wir in Zypern leben. Wäre für einen Ratschlag dankbar !

Vielen Dank


Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Verzugskosten können nur verlangt werden, wenn sie schuldhaft in Verzug geraten sind. Verzug setzt voraus, dass Ihnen zumindest eine Mahnung zugegangen ist, die sie verantwortlich außer Acht gelassen haben. Hieran fehlt es nach Ihren Angaben.

Ich meine daher, dass es nach Ihrer Schilderung vertretbar ist, keinen schuldhaften Verzug anzunehmen und die weitere Forderung abzulehnen.

Zudem ist nicht davon auszugehen, dass die Forderung im Ausland weiterverfolgt wird.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 74547 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Frau v. Durrien hat mir sehr kompetent weitergeholfen. Meine Fragen wurden alle schnell und verständlich beantwortet. Vielen Dank dafür. ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Es war meine erste Frage in diesem Forum und vielleicht lag es auch an der Art wie ich die Frage gestellt habe, denn die erste Antwort war sehr unkonkret und hat mir gar nicht geholfen. Auf Nachfrage wurde dies aber toll konkretisiert ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ehrenmann ...
FRAGESTELLER