Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mahnung wegen Erstattung aus einer Arztrechnung

| 24.04.2018 18:26 |
Preis: ***,00 € |

Inkasso, Mahnungen


Beantwortet von

Rechtsanwältin Brigitte Draudt


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe eine Rechnung für medizinische Leistungen eines Krankenhauses von einer Abrechnungsstelle erhalten und vollständig bezahlt. Danach hat meine Krankenversicherung ein Teil der Rechnung begründet abgelehnt. Seitdem bin ich im Kontakt mit der Abrechnungsstelle, um den abgelehnten Betrag zurückzuerhalten. Mehr als ein Versprechen, Kontakt mit dem Krankenhaus aufzunehmen und den Fall zu regulieren, habe ich aber nicht erhalten. Nach drei Mahnungen und vier Monaten Wartezeit möchte ich einen gerichtlichen Mahnbescheid erwirken.

Ich bin mir aber nicht sicher, ob der Mahnbescheid in diesem Fall gegen die Abrechnungsstelle oder gegen das Krankenhaus erwirkt werden soll. Über eine Aufklärung würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ich beantworte Ihre Fragen gerne wie folgt:

Sehen Sie auf der Rechnung der Abrechnungsstelle genau nach, ob die Abrechnungsstelle nur die Abrechnung für das Krankenhaus gemacht hat oder , ob das KH die Forderung an die Abrechnungsstelle abgetreten hat. Je nachdem ist das der Antragsgegner.
Ich gehe davon aus, dass die Krankenkasse eine private ist und nicht Anspruchssteller ist.

Ich hoffe, Ihnen weiter geholfen zu haben und verbleibe mit freundlichen Grüßen.

Draudt
Rechtsanwältin

Bewertung des Fragestellers 26.04.2018 | 17:54

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"schnelle und klare Antwort, danke"