Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mahnbescheid: Vollstreckungsbescheid einfach abwarten?


29.04.2005 11:46 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Stefan Steininger



Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich erhielt vor einigen Tagen einen Mahnbescheid.

Es handelt sich um einen, Autokredit, aus der Ehezeit.
Dahrlehnsnehmer ist meine Ex Frau und ich habe gebürgt.
Beide Parteien werden als Gesamtschuldner angemahnt.

Auf Nachfrage bei der Bank, erfuhr ich heute, dass die Gegenseite eine neue Zahlungsvereinbarung getroffen hat, für 18 Monate und diese auch von der Bank akzeptiert wurde.

Diese Vereinbarung geht mir auch schriftlich, als Kopie zu, teilte mir der Sachbearbeiter mit.
Auf meine Frage, wie ich denn jetzt mit dem Mahnbescheid umgehen soll, wurde mir mitgeteilt:

" Denn können Sie bei Seite legen. Sie bekommen in ca. 3 Wochen einen Vollstreckungsbescheid und auch dieser dient dann auch nur zur Kenntnisnahme. Sollten Sie gegen den Mahnbescheid Wiederspruch erheben, ist der Gesamtbetrag sofort fällig. Allso beide Bescheide nur zur Kenntnis nehmen "

Kann ich mich hier, tatsächlich, auf die tefonische Aussage des Sachbearbeiters verlassen ? Und muss auf beide Bescheide nicht reagieren ?

Ich Danke für Ihre Hilfe
mit freundlichen Grüßen




Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Fragestellerin,
sehr geehrter Fragensteller,

Ihre Online-Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der von Ihnen übermittelten Informationen wie folgt beantworten:

Wenn die Forderung berechtigt ist, können Sie wirklich nichts unternehmen. das Kostengünstigste ist, den Vollstreckungsbescheid ergehen zu lassen.

Wenn Sie Widerspruch einlegen, kommt es zu einem Gerichtsverfahren, dass Sie dann – wenn die Bank zu Recht fordert – verlieren.

Mit dem rechtskräftigen Vollstreckungsbescheid hat die Bank dann ihre Forderung gesichert. Hiermit kann dann gegen Sie vollstreckt werden. Dies wird die Bank solange nicht tun, wie Sie die Raten pünktlich zahlen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Steininger
Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 29.04.2005 | 12:13

Guten Tag Herr RA Stefan Steininger,

danke für Ihre schnelle Antwort und gestatten Sie mir Bitte eine Nachfrage.

Ich unternehme nichts und somit ergeht der Vollstreckungsbescheid. Die neue Zahlungsvereinbarung hat meine Ex Frau vereinbart. Da es schon in letzter Zeit zu Zahlungsunregelmäßigkeiten kam, sehe ich hier ein hohes Risiko für mich. Kommt Sie diesen Zahlungen wieder nicht nach, steht der Gerichtsvollzieher sofort vor meiner Tür ?

Begleiche ich die offen Forderung gegenüber der Bank, könnte ich dann im Innenverhältnis den gesamten Betrag von meiner Ex Frau einklagen ?

Danke für Ihre Hilfe
und mit freundlichen Grüßen

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 29.04.2005 | 12:21

Die Bank kann sich den Gesamtschuldner aussuchen, der ihr beliebt. daher gehen Sie immer ein Vollstreckungsrisiko ein.

Aber da die Forderung berechtigt zu sein scheint, werden Sie sich hiergegen nicht wehren können.

Im Zweifel können Sie den betrag ablösen oder eine eigen Ratenzahlungsvereinbarung treffen. Die bank wird - zumal wenn Sie sich dort erst melden - nicht sofort vollstrecken. Dies sollten Sie mit dem sachbearbeiter besprechen.

Im Innernverhältnis haben Sie den Anspruch auf Ausgleich dann gegenüber Ihrer Ex-Frau.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER