Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
507.114
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mahnbescheid 'Verjährungsfrist'

03.12.2012 10:21 |
Preis: ***,00 € |

Inkasso, Mahnungen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Thomas Bohle


Hallo,
ich habe am 23.November 2012 einen Mahnbescheid bekommen. Die Forderung ist vom 15.09.2008, eigentlich müsste die Forderung ja schon verjährt sein oder täusche ich mich da? Ich habe 2008 online was bestellt, habe nie eine Rechnung oder Mahnungen von den Händler bekommen, jetzt nach fast 4 Jahren bekomme ich einen Mahnbescheid vom Gericht Hamburg der Antragsteller ist ein Inkasso Unternehmen. Wenn ich Widerspruch einlege, habe ich überhaupt eine Chance?

Vielen Dank für Ihre Hilfe

Sehr geehrte Ratsuchende,


Sie haben den empfohlenen Richtpreis erheblich unterschritten und dadurch bei der Frage der Dringlichkeit / Detailtiefe die niedrigste Variante gewählt. Ich darf um Beachtung beim Lesen der Antwort und Ihrer Bewertung bitten. Nun zur Antwort Ihrer Frage:


Nach Ihrer Sachverhaltsdarstellung sollten Sie Widerspruch einlegen, da Sie nach Ihrer Sachverhaltsdarstellung mit der Einrede der Verjährung durchdringen werden.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle
Damm 2
26135 Oldenburg

Tel: 0441 / 26 7 26
Fax: 0441 / 26 8 92
mail: ra-bohle@rechtsanwalt-bohle.de
http://www.rechtsanwalt-bohle.de/index.php?tarcont=content/e-mail.inc.php

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65955 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die sehr umfassende und verständliche Antwort ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt ist sehr individuell auf meine Frage eingegangen, und hat in einer mehrteiligen Antwort sehr ausführlich geantwortet! Tatsächlich so ausführlich, dass bei mir keine Rückfragen mehr nötig waren! Ganz herzlichen Dank ... ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Zu bewerten waren mehrere schwierige Fragen. Die Antworten waren hilfreich, jedoch hätte ich mir mehr Paragraphen/Begründungen gewünscht. Die Antwort war sehr schnell und kompetent. Ein guter Anwalt! ...
FRAGESTELLER