Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
478.597
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

MWST Schweiz Deutschland


| 10.11.2008 11:08 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht



Eine Firma CH-AG mit Sitz in der Schweiz vermietet eine Software ( inclusive Service-Vertrag) an eine Firma D-AG mit Sitz in Deutschland.
Muß CH-AG auf der Rechnung an D-AG MWST ausweisen, oder kann die Rechnung ohne MWST gestellt werden.
Sehr geehrte Rechtsratssuchende,
sehr geehrter Rechtsratssuchender,

gerne nehme ich zu den von Ihnen aufgeworfenen Fragen im Zusammenhang mit einem etwaigen Mehrwertsteuerausweis der CH-AG bei der Rechnungsstellung an die D-AG Stellung:

Dabei möchte ich zunächst darauf hinweisen, dass die Vermietung von Software keine steuerbare sonstige Leistung im Sinne des deutschen Umsatzsteuergesetzes darstellt. Insbesondere liegt der Ort der Dienstleistung gem. § 3a Abs. 1 UStG in der Schweiz. Denn unstrittig stellt Software ein immaterielles Wirtschaftsgut und keinen körperlichen beweglichen Gegenstand dar, so dass § 3a Abs. 3 und Abs. 4 Nr. 11 UStG nicht greifen.

Da der Ort der Vermietungsleistung somit in der Schweiz liegt, ist eine deutsche Umsatzsteuer von der CH-AG bei der Rechnungsstellung nicht auszuweisen.

Ob eine schweizerische Umsatzsteuer entsteht, ist parallel nach schweizerischem Steuerrecht zu prüfen.

Ich hoffe, Ihnen mit meinen Anmerkungen weitergeholfen zu haben, wünsche Ihnen viel Erfolg und verbleibe mit freundlichen Grüßen
Andrea Fey
Rechtsanwältin und Notarin
Fachanwältin für Steuerrecht
Bewertung des Fragestellers 23.11.2008 | 22:43


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?