Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Löschung der Beiträge/Themen eines ehemaligen Users

| 24.10.2011 20:58 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Guten Abend,

ich hätte da mal eine Frage zum Forumrecht,bzw. welche Rechte ich habe und ein ehemaliges bzw. gesperrtes Mitglied.Dieser User hat sich gestern nun mit einem anderen Account( Doppelaccounts sind untersagt),neu angemeldet.Ich habe von ihm nun eine Nachricht bekommen,in dem er mich auffordert seinen Account,seine Beiträge/Themen..zu entfernen.
Sollte ich seinem Wunsch nicht bis zum 31.10. nachkommen,so wird er durch seinen Anwalt eine einstweilige verfügung über die abschaltung des Forums beantragen.Darf er das?

Weiter schreibt er,er habe sich genau informiert,was seine Rechte sind.Er konnte mir aber nichts schriftliches beilegen,in dem steht das ich verpflichtet bin seine Beiträge im Forum zu löschen.Außerdem traue ich ihm nicht,was er mir schrieb.Ich habe mich auch schon etwas im Internet schlau gemacht und konnte nirgends etwas finden,das ich seinem Wunsch nachkommen muß.

Laut der Nutzungsbestimmungen in meinem Forum habe ich keinen Anpruch darauf.

Zitat aus den Regeln meines Forums

###
Wer Beiträge, Themen oder sonstige Inhalte hier bereit stellt,stellt diese dem Forum für unbestimmte Zeit zur Verfügung! Wir behalten uns das Recht vor, auch wenn Mitglieder selbst Inhalte löschen können, solche Inhalte länger als vom Mitglied selbst gewünscht zur Verfügung zu stellen.Es besteht kein Anspruch darauf, das vefasste Beiträge,Dateien etc.(sofern diese keine persönlichen Daten enthalten) von registrierten Mitgliedern bzw. gelöschten Mitgliedern,gelöscht werden! Diese bleiben im Besitz des Forums. Ebenfalls wird mit der Registrierung ausdrücklich anerkannt, dass kein Rechtsanspruch auf die Löschung des Accounts besteht.
###

Soweit ich weiß muß ich nur persönliche Daten wie emailadresse,Fotos löschen.

Forenbeiträge allerdings nicht.

Nun meine Frage,Wer ist im Recht? Muß ich seinem Wunsch nachkommen oder können seine Beiträge dem Forum weiter zur Verfügung stehen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrte Fragestellerin,

gerne beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Grundsätzlich unterliegen Forenbeiträge dem Urheberrecht, wenn sie eine gewisse Schöpfungshöhe erreicht haben. Das bedeutet, dass die Urheberschaft beim jeweiligen Verfasser liegt.

Jedoch erkennt der Nutzer auch die Forenregeln an, sodass die Nutzungsberechtigung auf den Forenbetreiber übergegangen ist, zumindest hinsichtlich der Beiträge. Fotos oder persönliche Daten müssten jedoch gelöscht werden.
Da ihre Nutzungsbedingung eben auch diese Übergabe der Nutzungsrechte regeln, brauchen Sie keine Beiträge zu löschen.

Nachfrage vom Fragesteller 24.10.2011 | 21:46

Vielen Dank für ihre Antwort.

Was mache ich nun wenn ich einen Brief oder ähnliches von seinem Anwalt bekomme?

Sollte ich das ignorieren?

Noch eine andere Frage.Wenn ich diese Regel nicht hätte,müßte ich dann seinen Wunsch nachkommen?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 24.10.2011 | 22:04

Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Sie einen Brief von einem Rechtsanwalt bekommen sollten, sollten Sie diesen höflicherweise beantworten und auf Ihre Nutzungsregeln hinweisen.

Wenn Sie jedoch die Nutzungsübertragungsregel nicht gehabt hätten, bliebe es dabei, dass der Urheber auch frei über seine Werke verfügen kann und der Löschungsanspruch bestünde.

Wenn Sie rechtliche Hilfe brauchen sollten oder weitere Nachfragen haben, können Sie mich gerne weiterhin kostenlos per E-Mail anschreiben.

Mit freundlichen Grüßen

Grützmacher
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 24.10.2011 | 22:53

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 24.10.2011 4,8/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68367 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetente und schnelle Antwort, klar verständlich. Hat mir weitergeholfen für meinen weiteren Entscheidungsprozess. Vielen Dank an den Experten. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Zu 100 % ausführliche und verständliche Antwort. ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Die Antwort war sehr hilfreich und verständlich. ...
FRAGESTELLER