Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.523
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Liquidation Leichenschau


| 13.03.2007 20:50 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas M. Boukai



Im Rahmen einer Tätigkeit als Notarzt habe ich eine Leichenschau durchgeführt und eine Todesbescheinigung ausgestellt. Das übliche Vorgehen ist, die Liquidation an das Bestattungsunternehmen zu senden. Dises schickte die Rechnung mit dem Vermerk zurück, den Angehörigen stünde kein Geld zur Begleichung zur Verfügung.
Die sodann den Angehörigen gegenüber gestellte Forderung wurde dahingehend beantwortet, daß die Erbschaft ausgeschlagen wurde und somit keine Anspruchsgrundlage bestünde.
Stimmt das? Wer ist verpflichtet, die Liquidation zu begleichen?
Vielen Dank.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

aufgrund des von Ihnen geschilderten Sachverhaltes beantworte ich Ihre Frage wie folgt.

Grundsätzlich gehen im Rahmen der Gesamtrechtsnachfolge sämtliche nicht persönlichen Bestandteile des Nachlasses, somit Vermögen aber auch Verbindlichkeiten, auf die Erben über.
Mit der Erbausschlagung sind diese jedoch weder berechtigt noch verpflichtet. Sie können von den Ausschlagenden nicht die Begleichung Ihrer Liquidation beanspruchen.

Da ein Nachlass niemals „herrenlos“ ist, wenden Sie sich am besten an das zuständige Amtsgericht – Nachlassgericht – in dessen Bezirk der verstorbene seinen Wohnsitz hatte. Hier können Sie in Erfahrung bringen, wer denn nun Erbe geworden ist und für die Verbindlichkeiten gerade steht.

Ich hoffe Ihre Fragen zufrieden stellend beantwortet zu haben.
Bei Unklarheiten nutzen Sie bitte die kostenfreie Nachfragefunktion.

Bitte beachten Sie, dass die Antwort auf Ihren Angaben beruht und sich die rechtliche Beurteilung des Sachverhaltes nur bei Kenntnis aller Details der Sache vollumfänglich und sicher treffen lässt.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas M. Boukai
- Rechtsanwalt -

Nachfrage vom Fragesteller 13.03.2007 | 22:20

Sehr geehrter Herr Boukai,
vielen Dank für Ihre Antwort.
Wie paßt es zusammen, daß Angehörige eine Erbschaft ausschlagen können, ein Nachlass aber niemals herrenlos sein kann? Springt in letzter Konsequenz der Staat als Erbe ein? Oder wer?
Halten Sie es für aussichtsreich, der Liquidation weiter nachzugehen?
Vielen Dank im voraus.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 13.03.2007 | 22:29

Sehr geehrter Fragesteller,

das ist richtig, letztlich bleibt der Fiskus als Erbe. Die Ausschlagenden bleiben außen vor. Der Fiskus wird durch Feststellung des Nachlassgerichts zum Erben. Zuvor hat das Nachlassgericht jedoch nach möglichen anderen Erben zu suchen.

Fragen Sie beim Nachlassgericht nach, ob Erben bekannt sind.
Ob Sie letztlich erfolgreich sind, kann Ihnen nur ein Hellseher beantworten. Das richtet sich nach dem Nachlass und den damit evt. verbundenen Verbindlichkeiten. Evt. wenden Sie sich auch einmal an den Auftraggeber.

MfG

Andreas M. Boukai
- Rechtsanwalt -

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Sehr verständliche und hilfreiche Antwort - vielen Dank! "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER