Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.567
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Limited Gründen


21.08.2017 15:51 |
Preis: 25,00 € |

Gesellschaftsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke


Zusammenfassung: Da vorliegend die englische Limited den Ort der Geschäftsleitung in Deutschalnd hat, muss sie steuerlich hier geführt werden. Es gilt für in Deutschland begründete Arbeitsverhältnisse deutsches Recht.


Sehr geehrte Damen und Herren,

Unser englische LTD handelt in Deutschland bei ebay. Unsere Ware die wir anbieten in deutschland über unseren onlineshop erwerben wir aus einem dropshippinganbieter aus deutschland und unsere kunden sind aus deutschland privatpersonen an der wir liefern lassen. Wir Zahlen Mehrwertsteuer auf die Waren an unserem dropshipperanbieter die er an unsere Kunden ausliefern. Wir müssen Umsatzsteuer an unsere Kunden ausweisen.

Ich beabsichtige eine unselbsständige Betriebsstätte von meiner Mietwohnung in Deutschland zu führen.

Unsere Abwicklung vom Wareneinkauf bis zum Waren Versand wird abgewickelt aus dem Deutschland und selbständige Mitarbeiter aus dem Ausland . Ich bin Deutscher Bürger und Inhaber und Geschäftsführer der Limited.

- Welches recht gilt bei einem Arbeitsvertrag Deutsches oder Englisches Recht?
- Doppelbesteuerrung: Wer hat anrecht auf Ertragssteuer England oder Deutschland? Falls deutschland wie den Englischen behörden mitteilen?
- Jahresabschluss die vom deutschen Steuerberater erstellt wird wie hat die zu erfolgen mit einer Übersetzung die dann nach England geschickt werden muss? oder nullmeldung?

MFG
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1.
Für alle Arbeitsverträge, die die englische Limited in Deutschland mit hiesigen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern schließt, gilt deutsches Recht.

2.
Da Sie mit der englischen Limited alleine in Deutschland tätig sind, ist hier der Ort der Geschäftsleitung. Sie haben die Limited daher hier steuerlich anzumelden und Steuern abzuführen. Bitte denken Sie auch an die Notwendigkeit der Gewerbeanmeldung bei Ihrer Gemeinde. England erfährt von dieser steuerlichen Fürhung durch eine sog. Ansässigkeitsbescheinigung, welche Ihnen das deutsche Finanzamt für die englische Limited ausstellt. Diese ist an das HMRC in England zu übermitteln.

3.
Der Jahresabschluss muss auf den dafür vom Companies House vorgesehenen Formular, welches in englischer Sprache verfasst ist, dort eingereicht werden. Sie finden diese Formulare (Forms) unter www.companieshouse.gov.uk. Eine gesonderte Steuererklärung muss in UK nicht abgegeben werden, weil Sie durch die Übersendung der Ansässigkeitsbescheinigung davon befreit sind.

Sollten Sie Hilfe bei der Limited-Verwaltung benötigen, wenden Sie sich bitte an www.go-ahead.de.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Jochen Boehncke
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER