Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Lebenspartner bei Geschwindigkeitsübertretung angegeben - Vorladung - wie verhalten?

22.05.2020 23:37 |
Preis: 25,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde
Hallo!
Wir sind als Familie leider versehentlich auf einer 80 km/h innerorts Schnellstraße/Autobahn mit netto 24 km/h zu schnell unterwegs gewesen. 80€, 1 Punkt, kein Fahrverbot.

Mann fuhr, Frau saß daneben, das Auto ist auf Frau angemeldet. Bei Anhörung online (trotz eindeutigem Foto) Frau als Fahrer angegeben, weil wir dachten, das ginge schneller und fiele eh nicht auf.

Nun Vorladung erhalten zur Anhörung nächste Woche, weil bemerkt wurde, dass ein Mann und keine Frau auf dem Foto zu sehen ist. Mann will sich hier nachträglich schuldig bekennen.

Wie wird das üblicherweise gehandhabt? Ist das für die Beamten eher lustig oder muss man tatsächlich mit einem Verfahren wegen der Falschangabe rechnen?

In unserem Fall kann man davon ausgehen, dass keine großartige Taktik hinter der Falschangabe steckt, außer vielleicht eine Liebeserklärung ;) Wir haben beide keine Punkte und eher selten geringe Geschwindigkeitsübertretungen.
22.05.2020 | 23:59

Antwort

von


(2482)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie können davon ausgehen, dass das Verfahren eingestellt wird. Ihr Lebensgefährte sollte die Schuld allerdings schriftlich unverzüglich anzeigen.

Es kann hierbei aus Sicht der Behörde auch zu einer Verwechslung gekommen sein, insbesondere wenn Sie beide sich im Fahrzeug befanden. Insofern wird dies keine strafrechtliche Konsequenzen mit sich ziehen, wenn vor erst die falsche Person angegeben worden war und sich die richtige Person unverzüglich danach meldet.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir für Sie eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(2482)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 73860 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Vielen Dank für die Antwort. Sie hat mir in der ersten Stufe bei der Lösung meines Problems sehr gut geholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle Antwort auf meine Fragen, inhaltlich leicht verständlich auch für mich als Laien. Die Antworten gingen thematisch auch auf Fallstricke ein, nach denen nicht explizit gefragt wurde, vielen Dank hierfür. Ich bin ... ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Vielen Dank Herr Rechtsanwalt Dietrich, Sie haben mir in dieser Angelegenheit sehr weitergeholfen. MfG ...
FRAGESTELLER