Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
499.704
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Lebensmittelspenden Einzelunternehmen steuerliche Behandlung Vorsteuer

15.08.2018 09:46 |
Preis: 63,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Falk-Christian Barzik, Diplom-Finanzwirt (FH)


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten gerne wissen, wie genau die steuerliche Behandlung in folgendem Fall aussieht:

- Einzelunternehmen
- Lebensmittelspende an Tafel (Lebensmittel waren noch verkäuflich, standen nicht kurz vor MHD)
- Spenden sollen in jedem Fall in der Einkommenssteuererklärung berücksichtigt werden
- Die Lebensmittel wurden in der EU eingekauft, es gab KEINEN Vorsteuerabzug

Wie sieht es in diesem Fall mit der Umsatzsteuer aus?

Da wir keinen Vorsteuerabzug geltend machen konnten, müsste doch in diesem Fall auch auf die Erhebung von Umsatzsteuer verzichtet werden, oder?




Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Korrekt. Die Lebensmittel als Sachspende würden nur dann als unentgeltliche Wertabgaben der USt nach § 3 (1b) UStG unterliegen, wenn Sie zuvor zum vollen oder teilweisen VoSt-Abzug berechtigt hätten. Dies ist bei einem Einkauf im Ausland nicht der Fall. Etwas anderes würde jedoch gelten, wenn Sie mit "Einkauf im Ausland" eine ig Lieferung mit anschließendem ig Erwerb in DE meinen. Dann wäre der Fall anders zu beurteilen, da Sie beim ig Erwerb in DE zum VoSt-Abzug berechtigt gewesen sind. In diesem Fall wäre daher auch die Entnahme als unentgeltliche Wertabgabe der USt zu unterwerfen.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64106 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Rechtsanwalt war sehr Kompetent! Er hat mir sehr geholfen. Ich kann ihn nur weiter empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles war für mich in Ordnung. Schnell und in einer verständlichen Ausdrucksart. Super - so soll es sein. Danke ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage wurde ausführlich beantwortet und es wurde eine neue Möglichkeit aufgezeigt, diesen "Fall" evtl zu lösen. Vielen Dank dafür ...
FRAGESTELLER