Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.259
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Leasing Rückgabe: muss SmartRepair-Werkstatt Auto abholen wegen Beanstandung?

| 08.09.2018 13:33 |
Preis: 35,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren,

Mein Fall ist vermutlich einfacher, als er klingt. Ich versuche nur alle Details zu erwähnen, damit das ganze Bild erkennbar ist. Fragen können kurz beantwortet werden. Falls der Vertragspartner schuldig sein sollte, suche ich hiermit auch gleichzeitig einen Rechtsanwalt der mich vertreten könnte.

Ich habe mein Leasing Auto am 6. August zu Audi zurück gebracht. Einige kleine Schäden habe ich durch Smart Repair vorher machen lassen. Nun habe ich folgendes Problem: Die vordere Stoßstange wurde von der Dekra beanstandet: Vorne rechts sind Bearbeitungsspuren vom Lackieren zu sehen.

Mein Vertragspartner „RepairX" lackierte jedoch nicht selber, sondern deren Partner „LackierY". Ich habe RepairX sofort kontaktiert, dass es beanstandet wurde. Dieser meinte, dass LackierY bald Betriebsferien macht. Als nun LackierY aus dem 2-wöchigen Urlaub zurück gekommen ist, ist RepairX in den Urlaub gegangen, perfekte Überschneidung. Nun wollte ich das Auto zu LackierY selber bringen, da ich nicht länger warten wollte. 29. August: Bei Audi angekommen, sagte man mir, dass das Auto keine Nummernschilder mehr hat, also abgemeldet ist und mein Vertragspartner mir rote Schilder zur Verfügung stellen oder das Auto selber abholen soll. Aus dem Urlaub zurück gekommen, weigert sich mein Vertragspartner das Auto abzuholen, da er nun der Meinung ist, dass die Bearbeitungsspuren im Rahmen seien. Hinzukommt, dass er keine roten Schilder hat, da kleine Firma, baut Selbstständigkeit auf.

Meine Fragen:
1. Ist mein Vertragspartner RepairX rechtlich verpflichtet das Auto abzuholen oder ist das rechtlich meine Aufgabe das Auto zu Ihm zu bringen? Muss er mir rote Schilder zur Verfügung stellen? Ist das sein Problem wenn er keine hat? Oder muss mir Audi/ Dekra welche zur Verfügung stellen?
2. Ist die Beanstandung von der Dekra oder meine Aussagen rechtswirksam? Ich bin ja schließlich nicht der Fachmann. Hinzu kommt, dass ich die Bearbeitungsspuren an der Stoßstange bei der Fahrzeug Übergabe sogar selber bemängelt habe. Da hieß es nur „Das ist im Rahmen und sollte durchgehen".
3. Ist RepairX verpflichtet eine ordnungsgemäße Begründung per E-Mail (oder Post) zu antworten, wenn ich darum bitte? Schließlich muss ich ja Audi etwas antworten/weiterleiten. Denn RepairX weigert sich das Auto nun zu machen, da er der Meinung ist, diese Spuren wären noch im Rahmen und die Dekra hat höhere Ansprüche als gesetzlich vorgeschrieben. Dies wurde mir nur per WhatsApp mitgeteilt und ein paar Screenshot wurden gesendet. Ich habe vor 5 Tagen drum gebeten per E-Mail alles übersichtlich zu schreiben, mit den Anhängen. Als ich höflich mit einer Frist von zwei Tagen drum gebeten habe, hieß es: „Ich hab dir dein Fahrzeug Mängelfrei lackieren lassen, alle Schadstellen wurden behoben wie vereinbart und von dir anstandslos abgenommen (stimmt sogar nicht). Sprich der Auftrag ist voll bezahlt und somit abgeschlossen".

Nun zieht sich das über einen Monat. Zu lange war ich geduldig.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

(PS: Andere repartierte Stellen der gleichen Firma wurden nicht beanstandet)
10.09.2018 | 06:22

Antwort

von


(192)
Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ich beantworte Ihre Frage auf Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben. Bitte beachten Sie, dass schon geringe Abweichungen im Sachverhalt zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen können.

1. Bei Nachbesserungsansprüchen sind Sie verpflichtet das Auto zum Vertragspartner zu bringen (BGH-Urteil vom 13.04.2011).

2. Im Falle eines Streites wäre hier ein Gutachten einzuholen. Wenn allerdings schon Sie als Laie Unterschiede in der Lackierung bemerkt haben, glaube ich nicht, dass die Arbeiten im Rahmen des üblichen erbracht wurden.

3. Nein. RepairX hatit Ihnen einen Vertrag, nicht mit Audi.

Fazit: Lassen Sie sich von RepairX schriftlich geben, dass sie eine Nacheefüllung verweigern. Dann können Sie in einem Gerichtsverfahren klären lassen ob die Lackierung mängelfrei ist. Wenn die Lackierung nicht mängelfrei ist, muss RepairX den daraus entstehenden Schäden ersetzen. Dies betrifft auch Schäden die durch ein Gerichtsverfahren entstehen (verspätete Rückgabe des PKW).

Ich hoffe Ihre Frage umfassend beantwortet zu haben. Sollte dies nicht der Fall sein, nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt


Nachfrage vom Fragesteller 10.09.2018 | 06:40

Sehr geehrter Herr Krueckemeyer,

ihre Antworten waren 1A! Das gibt volle Sterne!
Vielen lieben Dank schon mal dafür.

Genau ich habe mit RepairX einen Vertrag, nicht Audi. Aber RepairX hat mir seit 5 Tage schriftlich nicht geantwortet.
Soll ich ihm noch einmal eine Frist setzen, ob er für eine Nachbesserung bereit ist?

MFG

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 10.09.2018 | 06:47

Sehr geehrter Fragesteller,

Vielen Dank für die Nachfrage.

Sie sollten eine Nachfrist setzen oder jedenfalls anbieten ihm den PKW zu bringen damit Nachbesserungsarbeoten durchgeführt werden können. Das Stichwort heißt "ernsthafte und endgültige Weigerung", diese müssen Sie dokumentieren um in einem folgenden Verfahren nachweisen zu können, dass jede Nachbesserung abgelehnt wurde. Lehnt RepairX nicht die Nachbesserung ab sondern nur die Abholung sind Sie in der Pflicht.

Sollten Sie weitere Rückfragen haben oder eine Vertretung in dieser Angelegenheit wünschen, können Sie mich via E-Mail kontaktieren.
Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Krueckemeyer
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 10.09.2018 | 06:47

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"TOP Antworten!
Auf den Punkt hat mir sehr weiter geholfen in meiner Situation!
Danke Herr Krueckemeyer! :)"
Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 10.09.2018
5/5,0

TOP Antworten!
Auf den Punkt hat mir sehr weiter geholfen in meiner Situation!
Danke Herr Krueckemeyer! :)


ANTWORT VON

(192)

Saalestraße 20
63667 Nidda
Tel: 06043 801 59 60
Web: http://ra-krueckemeyer.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Erbrecht, Reiserecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht