Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Laufender Antrag auf Höhergruppierung mit zwischenzeitlicher Kündigung durch AN

| 01.06.2018 09:54 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Thomas Bohle


Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Schreiben vom 28.02.2017 beantragte ich rückwirkend zum 01. September 2016 eine Höhergruppierung (TVÖD Bund) bei meinem AG.
Der Eingang des Antrages wurde bestätigt.

Ein Antwortschreiben vom AG mit Datum vom 27.03.2018 bescheinigt die weiterhin laufende Prüfung des Antrages.

Ein Bescheid zum Antrag steht bis zum heutigen Tag aus.

Zwischenzeitlich habe ich mit Schreiben vom 16.05.2018 die Beschäftigung zum 30.06.2018 gekündigt.
Ab 01.07.2018 trete ich eine neue Stelle bei einem anderen AG an.

Meine Frage(n):
Habe ich Anspruch auf Bescheid trotz zwischenzeitlicher Kündigung der Beschäftigung?
Wenn ja...habe ich Anspruch auf Nachzahlung bei positiven Bescheid?
Wenn ein negativer Bescheid ergeht...habe ich eine Klagemöglichkeit?

Danke für Ihre Antwort.

Sehr geehrter Ratsuchender,


da es sich um die Fragen zur rückwirkenden Vergütung handelt, sind die Frage allesamt mit "Ja" zu beantworten.

Die zwischenzeite Kündigung ändert daran nichts, da eben die Rückwirkungswirkung eingreift (wenn die Voraussetzungen zur Höhergruppierung auch vorliegen), was sich auch auf die Klagemöglichkeit auswirkt..


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle, Oldenburg

Bewertung des Fragestellers 03.06.2018 | 18:34

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 03.06.2018 4,8/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70649 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Wunderbar ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr ausführliche und klare Antwort und das noch fast vor Mitternacht ! Vielen Dank ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
herzlichen Dank ...
FRAGESTELLER