Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Landwirtschaftliche Übergabe


13.10.2005 21:25 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Meine Eltern (Gütergemeinschaft) wollen Ihren landwirtschaftlichen Betrieb auflösen.
Ein Teil davon (Ackerflächen) sollen nach der Auflösung unter 4 Kindern aufgeteilt werden.
Ich selber (Sohn) bin selbstständig. Nun meine Frage:
Soll mein Anteil (ca. 10 ha) des landwirtschaftlichen Betriebs im Ganzen als ruhender Betrieb übergeben werden ?
Oder wäre es vorteilhafter für mich, den Betrieb von den Eltern vorher aufzulösen und die Grundstücke ins Privatvermögen zu überführen?
13.10.2005 | 22:47

Antwort

von


221 Bewertungen
Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: 05139 - 9 70 333 4
Web: www.hellmannundpaetsch.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

für Ihre Online-Anfrage bedanke ich mich zunächst und beantworte sie unter Berücksichtigung Ihrer Angaben wie folgt:

Bei der Gestaltung über den ruhenden Betrieb ergeben sich durchaus erbrechtliche Risiken. Durch die Übergabe als ruhenden Betrieb sind im Ergebnis noch keine erbrechtlichen Folgen getroffen. Zwischen der pachtweisen Übertragung und dem Tod der Eltern kann es zu einer erheblichen Wertsteigerung kommen, die letztlich zu Pflichtteilsergänzungsansprüchen der Geschwister führen kann. Obendrein wird bei dieser Lösung der insoweit geltende Fristenlauf von 10 Jahren nicht ausgelöst!

Von daher meine ich, dass eine vollständige Überführung im Rahmen vorweggenommener Erbfolge vorzugswürdig ist. Allerdings sollten Sie auch wegen der steuerrechtlichen Konsequenzen unbedingt einen Steuerberater / Anwalt Ihres Vertrauens insoweit abschließend und umfassend dazu konsultieren. Dies kann dieses Forum leider nicht ersetzen (s. Hilfe-Button).

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Prüfung der Rechtslage eine hilfreiche, erste Orientierung gegeben zu haben. Gerne stehe ich auch für die weitere Vertretung zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich dazu einfach über den untenstehenden link!

Mit freundlichen Grüßen
Hans-Christoph Hellmann
-Rechtsanwalt-

<A href="http://www.anwaltskanzlei-hellmann.de">www.anwaltskanzlei-hellmann.de</A>
<A href="mailto:mail@anwaltskanzlei-hellmann.de">E-Mail an Rechtsanwalt Hellmann</A>


Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann

ANTWORT VON

221 Bewertungen

Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: 05139 - 9 70 333 4
Web: www.hellmannundpaetsch.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Versicherungsrecht, Verkehrsrecht, Arbeitsrecht, Strafrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER