Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
482.051
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Längeren Aufenthaltsrecht für Verwandte.


21.12.2017 18:14 |
Preis: 31,00 € |

Ausländerrecht


Beantwortet von



Hallo,

meine Schwiegereltern wohnen in der Ost Ukraine, wo momentan Kriegsverhältnisse herrschen.
Ich möchte, dass meine Schwiegereltern zu uns nach Deutschland kommen und bei uns hier in BRD bleiben bis in der Ost-Ukraine die Lage sich stabilisiert. Die Dauer des Aufenthaltes wird eine Frist von 3 Monaten (Touristen Visum) übersteigen.
Ich schätze, dass wir mindestens eine Aufenthaltsdauer für meine Schwiegereltern von ca. 12-18 Monaten brauchen.
Finanziell bin ich durchaus in der Lage alle Kosten zu tragen, die im Zusammenhang mit der Aufenthalt meiner Schwiegereltern in BDR anfallen. Z.b. Wohnkosten, Krankenversicherung Lebensunterhalt, etc.

Meine Frage ist:

Gibt es eine Möglichkeit einen längeren als nur einen Touristen Aufenthalt in BRD für meine Schwiegereltern zu bekommen. Welche Optionen existieren überhaupt.
Vielen Dank
22.12.2017 | 10:13

Antwort

von


1150 Bewertungen
Marktstraße 17/19
70372 Stuttgart
Tel: 0711-7223-6737
Web: www.hsv-rechtsanwaelte.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

In diesem Fall benötigen Ihre Schwiegereltern mindestens ein nationales Visum für einen längeren Aufenthalt oder eine Aufenthaltserlaubnis, die auf Grundlage eines nationalen Visums dann im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland beantragt werden müsste.

Allerdings wird es nicht ganz einfach sein, den Antrag auf eine Aufenthaltserlaubnis beziehungsweise ein Visum zu begründen, wobei es im Hinblick auf das Visum nach den gleichen Voraussetzungen geht, die auch für eine Aufenthaltserlaubnis gelten.

Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet (Aufenthaltsgesetz - AufenthG)
§ 36 Nachzug der Eltern und sonstiger Familienangehöriger

"(2) Sonstigen Familienangehörigen eines Ausländers kann zum Familiennachzug eine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden, wenn es zur Vermeidung einer außergewöhnlichen Härte erforderlich ist. Auf volljährige Familienangehörige sind § 30 Abs. 3 und § 31, auf minderjährige Familienangehörige ist § 34 entsprechend anzuwenden."

Diese außergewöhnliche Härte ist insbesondere dann einschlägig, wenn es darum geht, dass die Schwiegereltern eine Pflege erhalten müssen aufgrund ihres Alters, die nur in Deutschland erbracht werden kann beziehungsweise besser erbracht werden kann als in der Ukraine.

Ansonsten müsste noch geprüft werden, ob ein Asylantrag hier infrage kommt, vor dem Hintergrund der Kriegsunruhen in der Ukraine.
Allerdings müsste dies am besten durch einen Anwalt geprüft werden und der Antrag durch diesen gestellt werden, da dieses aufgrund der geltenden Rechtsprechung nicht ganz einfach zu begründen ist.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Daniel Hesterberg

ANTWORT VON

1150 Bewertungen

Marktstraße 17/19
70372 Stuttgart
Tel: 0711-7223-6737
Web: www.hsv-rechtsanwaelte.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Erbrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht, Baurecht, Verwaltungsrecht, Ausländerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60519 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
3,6/5,0
Ich bezweifle die Richtigkeit resp. Vollständigkeit der Antwort. Konkrete Verweise auf Steuergesetze fehlen. Damit werde ich kaum weiter kommen beim Finanzamt. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Rechtsanwalt konnte deutlich mehr Klarheit in einen rechtlich fuer mich schwer einzuschaetzenden Sachverhalt bringen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Obwohl das Ergebnis für den Betroffenen(den ich berate) niederschmetternd ist, hat mich der Anwalt schnell und gut beraten. MFG ...
FRAGESTELLER