Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ladendiebstahl bei Aldi

06.06.2019 18:13 |
Preis: 25,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


07:43

Zusammenfassung: Mit welcher Strafe hat einen Heranwachsender für einen zum wiederholten Mal begangenen Ladendiebstahl zu rechnen.

Guten Tag,

ich war soeben bei einem Vorstellungsgespräch zu einem Minijob bei Aldi.
Das Gespräch verlief gut und ich bin anschließend auch noch in dem Markt einkaufen gegangen.
Bei meinem ersten Einkauf habe ich u.a einen Rasentrimmer gekauft und habe dann beim Auto gemerkt, dass dieser noch extra einen Akku und ein Ladegerät braucht. Also bin ich wieder in das Geschäft und habe mir die beiden Sachen geholt. Joa und wie ich so bin habe ich den Akku in meiner Tasche verschwinden lassen... Ich denke ich habe eine Klausucht, denn wenn ich irgendwas sehe muss ich es direkt einstecken. Also gehe ich zur Kasse, habe das Ladegerät bezahlt, allerdings den Akku nicht und ich wurde von einem Detektiv aufgehalten. Der hat eine Anzeige geschrieben und ich habe die Ware (14,99€) anschließend bezahlt.

Das Problem ist, dass ich bereits eine Strafe wegen einen Laptopdiebstahl mit 500€ erhalten habe und einen Fahrraddiebstahl mit 1200€ Strafe erhalten haben. Das letzte war im März 18.
Ich habe die Tat direkt zugegeben und würde nun gerne wissen, was mich erwartet.

Zu mir:
Wohne bei den Eltern, bin 19 Jahre alt, bin Festangestellt mit 12€ die Stunde und werde wegen meiner Sucht mir Hilfe suchen.

Grüße.
06.06.2019 | 19:31

Antwort

von


(211)
Pettenkoferstraße 10a
80336 München
Tel: 089/22843355
Web: http://www.kanzlei-kaempf.net
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Anfragende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen wie folgt beantworte:

Vorliegend stellt sich die Frage, wie sie für den von Ihnen begangenen Diebstahl zu bestrafen sind. Dies richtet sich zunächst danach, ob hier Jugendstrafrecht oder Erwachsenenstrafrecht zur Anwendung kommt.
Für den Fall, dass das Gericht Erwachsenenstrafrecht anwendet, haben Sie im mildesten Fall mit einer weiteren Geldstrafe, schlimmstenfalls mit einer Bewährungsstrafe zu rechnen. Dies dürfte auch für den Fall gelten, dass Sie tatsächlich an einer Kleptomanie leiden und Sie aufgrund dieser Störung vermindert schuldfähig sind.
Im Falle der Anwendung von Jugendstrafrecht – hier steht der Erziehungsgedanke im Vordergrund – kommen verschiedene Ahndungen in Betracht. Hier wäre es vorstellbar, dass gegen Sie ein Freizeitarrest möglicherweise sogar ein Dauerarrest verhängt wird. Daneben wären erzieherische Maßnahmen wie die Verhängung von sozialen Diensten o. ä. naheliegend.

Bitte beachten Sie aber, dass für eine abschließende Prognose der zu erwartenden Strafe/Ahndung die Kenntnis der Ermittlungsakte samt Einsicht in das Bundeszentralregister/Erziehungsregister zwingend nötig ist. Die Akteneinsicht erhalten Sie über einen von Ihnen zu beauftragenden Strafverteidiger.

Ich hoffe, Ihnen einen ersten rechtlichen Überblick ermöglicht zu haben, und stehe Ihnen im Rahmen der kostenlosen Nachfragefunktion bei etwaigen Verständnisproblemen zur ursprünglichen Beantwortung Ihrer Frage ebenso wie für eine Übernahme Ihrer Strafverteidigung gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Kämpf
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht


Nachfrage vom Fragesteller 06.06.2019 | 19:43

Vielen Dank für Ihr Nachricht.

Meinen Sie, dass sich hierbei ein Strafverteidiger lohnen würde und wie teuer wäre das ganze für mich?

Und wie ich das richtig verstanden habe, wäre es somit besser, wenn ich mit Erwachsenenstrafrecht verurteilt werde? Denn auf Arrest habe ich wegen dem Job u.a keine Lust.

Wie lange würden die Sozialstunden gehen?

Grüße.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 07.06.2019 | 07:43

Sehr geehrte Anfragende,

Ihre Nachfrage darf ich Ihnen wie folgt beantworten:

Sollten Sie tatsächlich an einer Kleptomanie leiden, halte ich die Beauftragung eines Strafverteidigers für geboten. Die Kosten werden von Rechtsanwalt zu Rechtsanwalt unterschiedlich sein.

Meines Erachtens ist hier Jugendstrafrecht vorzuzuiehen, da es regelmäßig die mildere Einwirkung vorsieht.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Kämpf
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(211)

Pettenkoferstraße 10a
80336 München
Tel: 089/22843355
Web: http://www.kanzlei-kaempf.net
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Strafrecht, Jugendstrafrecht, Betäubungsmittelrecht, Strafrecht, Verkehrsstrafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68238 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Für eine erste Einschätzung zu den Erfolgsausichten war die Antwort sehr hilfreich. Auch der link zu einem Urteil könnte uns weiterhelfen. ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Danke für die schnelle und kompetente Antwort. Das hat mir sehr geholfen. Den Anwalt kann ich voll und ganz weiterempfehlen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super Antwort! Hat mein Problem zu einem positiven Abschluss gebracht. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen