Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
493.795
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kunde sendet defektes Gerät innerhalb der Widerrufsfrist zurück


22.05.2018 19:31 |
Preis: 45,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer


Zusammenfassung: Es geht um die missbräuchliche Verwendung des Widerspruchsrechts im Fernabsatzvertrag.


Hallo,

ich habe ein Problem mit einem Kunden. Ich bin selbst Onlinehändler und hab,e in diesem Fall, einen Mähroboter verkauft.

Der Mähroboter wurde Neu und Original verpackt innerhalb weniger Tage geliefert.
Innerhalb eines Tages, nach Erhalt des Paketes, erklärte der Kunde den Widerruf über Ebay, mit der Begründung: "Der Artikel gefällt mir nicht".

Nach zwei Tagen war dieser dann bei mir und ich wurde natürlich begutachtet.

An dem Mähroboter wurden die Messer demontiert, ein Kabel zur Verlängerung des Ladeanschlusses abgeschnitten, der Ladekontakt (ein massiver Kupferkontakt) verbogen und der Mähroboter lässt sich nicht mal mehr einschalten.

Dem Kunden habe ich dann mitgeteilt, dass ich den Artikel nur gegen 100% Wertersatz zurück nehme.

Ihm wurde dann eine Frist gesetzt, von 17 Tagen, dass er die Versandkosten für den Rückversand überweisen solle, damit ich Ihm das Gerät zurück schicke.

Kurz vor Ablauf der Frist kam dann ein Mahnbescheid vom Kunden.

Noch als kleiner Hinweis... Der Kunde wurde vom Paypal Käuferschutzprogramm ausgeschlossen und Ebay unterstützt diesen auch nicht mehr, sodass meine Vermutung Nahe liegt, dass der Kunde das Gerät als Ersatzteilspender missbraucht hat. Und so etwas nicht zum ersten mal gemacht hat.

Es geht hier um einen Betrag über 700€.

Sollte ich dem Mahnbescheid Widersprechen? Wie hoch sind denn die Erfolgschancen im Falle einer Klage?
Und kann ich in solch einem Fall direkt von einem Anwalt hier vertreten werden?

Vielen Dank

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Gerne zu Ihren Fragen:

Ihrer Schilderung nach wendet der Kunde das Widerrufsrecht missbräuchlich an. Aus welchem Grunde, und zu welchem Zweck ist nicht offenkundig.

Sie sollten daher fristgerecht (!) gegen den Mahnbescheid Widerspruch einlegen, so dass in einem anschließenden Zivilprozess der Sachverhalt, den der Kunde für seinen Zahlungsanspruch darlegen muss, offenbar wird.
Sichern Sie auf jeden Fall per Fotos mit Datum und ggf. Zeugen die Fakten:
„An dem Mähroboter wurden die Messer demontiert, ein Kabel zur Verlängerung des Ladeanschlusses abgeschnitten, der Ladekontakt (ein massiver Kupferkontakt) verbogen und der Mähroboter lässt sich nicht mal mehr einschalten."
Wenn möglich sollten Sie für Ihre Behauptung einen Zeugen oder nahe liegende Fakten hierfür haben:
„Der Mähroboter wurde Neu und Original verpackt innerhalb weniger Tage geliefert."

Der gesamte Kontext Ihrer Schilderung inkl....

„Der Kunde wurde vom Paypal Käuferschutzprogramm ausgeschlossen und Ebay unterstützt diesen auch nicht mehr, sodass meine Vermutung Nahe liegt, dass der Kunde das Gerät als Ersatzteilspender missbraucht hat. Und so etwas nicht zum ersten mal gemacht hat."

….sollte auch den Anfangsverdacht einer Straftat begründen. Eine entsprechende Strafanzeige kann sogar im online-Verfahren bei der Polizei erstattet werden, wobei Sie darauf achten sollten, etwa wie folgt zu formulieren: „…..bringe ich folgenden Sachverhalt zur Kenntnis mit der Bitte um Prüfung in strafrechtlicher Hinsicht. Zudem stelle ich Strafantrag unter allen rechtlichen Gesichtspunkten."

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie betreiben einen Onlineshop und arbeiten den ganzen Tag an der Zufriedenheit Ihrer Kunden?

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 62898 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und für Laien gut erklärte Antworten. Danke dafür. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
schnelle kompetente Einschätzung die mir sehr weitergeholfen hat. Herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Nach anfänglichem Missverständnis hab ich alle Antworten erhalten, die ich brauchte. Vielen Dank dafür. ...
FRAGESTELLER