Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kürzung Urlaub bei Kranheit von mehr als 6 Wochen

20. September 2021 10:50 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


Darf mein Arbeitgeber der Jahresurlaub kürzen?

Folgender Sachverhalt:
Ich habe bei einer Beschäftigung über das Jahr 30 Tage Urlaub bei einer täglichen Arbeitszeit von 7,6h
Pro Monat werden meinem Konto also 19 Stunden hinzugebucht.

Jetzt war ich 4 Monate Krank. Für die ersten 6 Wochen habe ich den Urlaub gebucht bekommen. Für den Zeitraum danach habe ich keinen Urlaubsanspruch.

Ist das rechtens?

20. September 2021 | 12:39

Antwort

von


(1286)
Wichlinghauser Markt 5
42277 Wuppertal
Tel: 0202 697 599 16
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

auf Grundlage der durch Sie mitgeteilten Informationen beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Generell würde ich nach Ihren Angaben davon ausgehen, dass Ihnen auch für die Zeit des Krankengeldes der vereinbarte Urlaub zu Verfügung steht.

Allerdings könnte aufgrund der konkreten Umstände der Urlaub entweder verfallen sein, beispielsweise weil bereits 15 Monate seit dem Jahr vergangen sind in dem er entstanden ist oder aufgrund der Anrechnung von bereits in Anspruch genommenen vertraglichen Urlaub.

Letztlich kann man auch ein Missverständnis beim Arbeitgeber nicht ausschließen, das kann man normalerweise auch unproblematisch einmal rückfragen.

Bitte teilen Sie mir den zeitlichen Ablauf mit und ob Sie als Angestellter im öffentlichen Dienst tätig sind, damit ich den Sachverhalt abschließend beurteilen kann.

Mit freundlichen Grüßen


ANTWORT VON

(1286)

Wichlinghauser Markt 5
42277 Wuppertal
Tel: 0202 697 599 16
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Datenschutzrecht, Vertragsrecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Arbeitsrecht, Steuerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 97600 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr ausführlich und kompetent geantwortet. Sehr gerne wieder ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung und kompetente Unterstützung und Beratung. Sie haben mir sehr weitergeholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort. Sie gibt mir etwas Handlungssicherheit! ...
FRAGESTELLER