Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
478.718
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kündigungsfrist bei Kündigung seitens des Arbeitnehemers


| 06.06.2017 14:45 |
Preis: 51,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung: Wann muss ein Arbeitsvertrag vom Arbeitnehmer gekündigt werden, wenn er zum 01.09. eines Jahres eine andere Arbeitsstelle hat?
Wie lange ist die Kündigungsfrist eines Arbeitnehmers, wenn im Arbeits- oder Tarifvertrag nichts anderes geregelt ist?


Ich arbeite momentan noch im väterlichen Betrieb, habe dort einen sogenannten außertariflichen Arbeitsvertrag in dem die Kündigungsfristen nicht eindeutig aufgelistet sind (gern schicke ich ihn als "Entwurf" zu).
Nun möchte ich zum 01.09. eine neue Arbeitsstelle antreten und hatte mich auf eine gesetzliche Kündigungsfrist von 1 Monat "eingeschossen" . Nun teilt mir mein Chef mit, ich hätte eine Frist von 3 Monaten! Unter anderem auf Grund des außertariflichen Vertrages?
Was ist denn nun richtig?
06.06.2017 | 15:27

Antwort

von


27 Bewertungen
Berliner-Str. 28
67122 Altrip
Tel: 062363365
Web: www.rechtsanwaltskanzlei-hauk.de
E-Mail:
Sehr geehrter Ratsuchende,
besten Dank für Ihre Anfrage, die ich auf der Grundlage der von Ihnen angegebenen Informationen wie folgt beantworte:
Da in Ihrem Arbeitsvertrag die Kündigungsfristen nicht eindeutig geregelt sind, richtet sich die Kündigung nach den gesetzlichen Bestimmungen. Maßgeblich ist § 622 Abs. 1 BGB. Danach kann das Arbeitsverhältnis eines Arbeiters oder Angestellten (Arbeitnehmers) mit einer Frist von vier Wochen zum Fünfzehnten oder zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden. In Ihrem Fall bedeutet das, dass Sie spätestens am 15. oder 31. Juli Ihre alte Arbeitsstelle kündigen müssen.

Ich hoffe, dass ich Ihre Frage verständlich beantwortet habe und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Sollte noch etwas unklar sein, können Sie die kostenlose Nachfragefunktion verwenden.

Mit freundlichen Grüßen
Erik Hauk
Rechtsanwalt


Bewertung des Fragestellers 11.06.2017 | 17:51


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Die Antwort hat meine vorherige Recherche bestätigt. "
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Erik Hauk »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 11.06.2017
3,8/5.0

Die Antwort hat meine vorherige Recherche bestätigt.


ANTWORT VON

27 Bewertungen

Berliner-Str. 28
67122 Altrip
Tel: 062363365
Web: www.rechtsanwaltskanzlei-hauk.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Verwaltungsrecht, Zivilrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, allgemein