Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kündigungsfrist als Mieter


25.11.2005 11:25 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Sehr geehrte Damen und Herren,
mein Mietvertrag vom 8.9.1999 enthält im normalen Vertragstext als Unterpunkt des § "Mietzeit" die alten Kündigungsfristen im Falle einer ordentlichen Kündigung von 3 Kalendermonaten unter 5 Jahren Mietzeit, 6 Monaten zwischen 5 und 8 Jahren usw. Laut geändertem Mietrecht seit Juni 2005 würde für mich nur die 3-monatige Kündigungsfrist gelten.
Ist dies auch der Fall, wenn es gleichzeitig in einem weiteren Unterpunkt desselben Paragraphen heisst: "Der Mietvertrag wird auf die Dauer von 24 Monaten geschlossen und läuft bis zum 14.10.2001. Er verlängert sich jeweils um 12 Monate, falls er nicht gekündigt wird." (wobei "24", "14.10.2001" und "12" jeweils manuell eingetragen wurden)
Meine Frage lautet: kann ich nur mit 3-monatiger Kündigungsfrist zum 14.10.2006 kündigen, oder jederzeit mit 3 Monaten Frist?
Vielen Dank für die Beantwortung der Frage. Freundlichen Gruß
25.11.2005 | 11:56

Antwort

von


141 Bewertungen
Nürnberger Strasse 24
63450 Hanau
Tel: 06181-6683 799
Web: www.glatzel-partner.com
E-Mail:
Sehr geehrter Rechtssuchender,

da Ihr Mietvertrag noch vor dem 01.09.2001 geschlossen, ist auch die Verlängerungsklausel leider wirksam. Sie können den Mietvertrag leider nur zum Ablauf der neuen Frist kündigen. Sie können den Vertrag daher nur zum 14.10.2006 kündigen. Übersenden Sie daher Ihrem Vermieter eine Kündigung in der Sie das Mietverhältnis zum nächst zulässigen Termin kündigen, hier wohl zum 14.10.2006. Übersenden Sie das Schreiben aus Beweisgründen unbedingt per Einschreiben mit Rückschein und machen Sie sich eine Kopie von dem Schreiben für Ihre Unterlagen.

Mit freundlichen Grüssen

Marcus Glatzel
Rechtsanwalt


Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel, Dipl.-Jur.

ANTWORT VON

141 Bewertungen

Nürnberger Strasse 24
63450 Hanau
Tel: 06181-6683 799
Web: www.glatzel-partner.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Handelsvertreterrecht, Verkehrsrecht, Wirtschaftsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER