Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.629
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kündigung vor Dienstantritt


| 14.05.2007 13:05 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle



Hallo,

ich hab bei einem AG einen Arbeitsvertrag unterschrieben:

- Dienstbeginn 1.6.
- Probezeit 6 Monate
- Kündigungsfrist in der Probezeit 4 Wochen zum Monatsende

Im Vertrag ist vermerkt, dass "Eine Kündigung vor Dienstantritt ausgeschlossen" ist.

Ich möchte aus versch. Gründen diesen Vertrag jedoch nicht mehr antreten.

Frage:
Welche möglichen Konsequenzen drohen mir, von einem verärgerten AG abgesehen, wenn im Arbeitsvertrag keine Konventionalstrafe vereinbart wurde?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,


hier werden Sie sich dann auch schadensersatzpflichtig machen.

Dabei obliegt es aber dann dem Arbeitgeber, den Schaden, den er behaupten könnte (entgangener Auftrag, Ersatzkraft, aber unter Anrechnung der ersparten Aufwendungen), genau darzulegen und auch zu beweisen.

Mit dieer Schadensersatzpflicht werden Sie rechnen müssen, ES SEI DENN, ein Gespräch mit dem Arbeitgeber ist noch möglich und eine Vertragsaufhebung wird vereinbart. Damit müssten aber beide Vertragsparteien einverstanden sein.



Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle
Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Danke für Ihre Beratung, den skizzierten Weg werde ich einschlagen. "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER