Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kündigung einer Mentoring

| 30.07.2020 15:21 |
Preis: 49,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung: Es geht um das Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Juni habe ich ein Mentoring begonnen, die über 4000€ auf raten bezahlt sollte. Mitten Juli habe ich gemerkt, dass ich wirklich nicht viel lerne und konnte somit das Mentoring nicht weiter machen.
Ich wollte dann raus und habe gekündigt aber anscheinend kann ich von diesem ganzen nicht raus. Ich habe heute erst gewusst, dass ich wohl nur 14 Tage Widerrufsrecht hatte. Mir würde gar nichts aufgeklärt. Ein Vertrag habe ich auch nicht unterschrieben, es war alles telefonisch vereinbart.
Ich habe alles was in meine Macht steht versucht mit diesen Menschen zu reden aber ich bekomme keine Antwort oder zumindest eine Lösung. Die buchen die 400€ weiterhin monatlich und so viel auszugeben für etwas dass ich nicht benutze tut es wirklich weh.
Ich bitte um Ihre Hilfe.

Ich bedanke mich und freue mich auf eine baldige Antwort
30.07.2020 | 16:39

Antwort

von


(771)
Vorstadt 42
41812 Erkelenz
Tel: 02435 - 6114416
Tel: 0174 - 9994079
Web: http://www.rechtsanwalt-burgmer.com
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Gerne zu Ihrer Frage:

Sofern sie "Verbraucher" sind und das Mentoring auch die Lieferung von Sachen (Lehrbriefe, Lehrmittel, Broschüren, Bücher, Software etc. umfasst, können Sie auch jetzt noch widerrufen, weil Sie nicht ordnungsgemäß über das Widerrufsrecht belehrt wurden.

Unseriöse Mentoringanbieter versuchen erfahrungsgemäß diesen Verbraucherschutz zu umgehen, indem sie durch tel. Abfragen, Formulare, Videoaufzeichnungen etc. ein B2B-Vertrag daraus konstruieren möchten.

Solche abweichenden Vereinbarungen wären nach <a href="http://dejure.org/gesetze/BGB/512.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 512 BGB: Abweichende Vereinbarungen">§ 512 Satz 2 BGB</a> unwirksam und könnten Ihr Widerrufsrecht nicht beeinträchtigen.

Richten Sie diesen Widerruf schriftlich per FAX und/oder Einwurfeinschreiben (Zeugen vom Inhalt und Postabgabe) an den Anbieter, denn "reden" hilft Ihnen nicht weiter. Vorsorglich und hilfsweise kündigen Sie das Vertragsverhältnis nochmals aus den in Ihre Anfrage genannten Gründen, die Sie allerdings noch genauer spezifizieren müssten, denn "dass ich wirklich nicht viel lerne und konnte somit das Mentoring nicht weiter machen", müssen Sie schon genauer darlegen.
"Äußerst hilfsweise" fechten Sie den Vertrag wegen arglistiger Täuschung an, wenn Sie über Ihr Widerrufsrecht durch Umgehung bewusst getäuscht wurden.

Ggf. nehmen Sie Rücksprache mit Ihrer Bank und stoppen die Zahlungen.

Beachten Sie aber bitte, dass dies eine erste Bertung aus der Ferne und nur aufgrund Ihrer spärlichen Angaben ist. Für eine abschließende Beratung fehlt mir jeglicher vertraglicher Inhalt zu dem sog. Monitoring.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
<!--dejureok-->


Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer

Bewertung des Fragestellers 01.08.2020 | 10:32

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Super schnelle Antwort
Sehr hilfreich und konnte genau machen was empfohlen würde.
Immer wieder gerne. Ich kann nur weiter empfehlen"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 01.08.2020
5/5,0

Super schnelle Antwort
Sehr hilfreich und konnte genau machen was empfohlen würde.
Immer wieder gerne. Ich kann nur weiter empfehlen


ANTWORT VON

(771)

Vorstadt 42
41812 Erkelenz
Tel: 02435 - 6114416
Tel: 0174 - 9994079
Web: http://www.rechtsanwalt-burgmer.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Arbeitsrecht, Zivilrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, allgemein, Verwaltungsrecht, Straßen- und Verkehrsrecht, Baurecht