Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kündigung der Mieter - Wohnung verwahrlosen lassen

09.11.2010 10:54 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Michael Vogt


Hallo!
Meine Frage:
Wie können Mieter fristlos gekündigt werden,wenn sie den Keller vollgemüllt haben,und die Wohnung verwahrlosen lassen.Aufgrund mangelnder Belüftung ist eine Zimmerwand voll mit Schimmel,weil wohl nasse Wäsche darin getrocknet wird.Ich möchte das Haus verkaufen,doch jeder Interessent der kommt dreht sich angewidert um wenn er die Wohnung betritt.es entsteht mir dadurch auch ein erheblicher Wertverlust an der Immobilie.
Was kann ich machen?
Vielen dank im voraus!

Sehr geehrter Ratsuchender,

gerne darf ich Ihre Frage wie folgt beantworten:

Zur Beantwortung Ihrer Frage ist zunächst zwischen einer ordentlichen Kündigung unter Einhaltung der Kündigungsfrist und einer außerordentlichen fristlosen Kündigung zu unterscheiden.

Eine ordentliche Kündigung des Mietverhältnisses durch den Vermieter setzt nach § 573 BGB eine berechtigtes Interesse des Vermieters an der Beendigung des Mietverhältnisses voraus. Ein solches berechtigtes Interesse kann insbesondere dann gegeben sein, wenn der Mieter seine vertraglichen Verpflichtungen schuldhaft und nicht unerheblich verletzt hat. Zu den vertraglichen Verpflichtungen des Mieters gehört natürlich, die Wohnung nicht verwahrlosen zu lassen und vor in seinem Gefahrenbereich liegenden Schädigungen zu bewahren.

Liegt in Ihrem Fall eine solche Vernachlässigung der Wohnung vor, so können Sie das Mietverhältnis ordentlich unter Einhaltung der gesetzlichen Kündigungsfristen kündigen.

Kann Ihnen das Einhalten der ordentlichen Kündigungsfrist nicht zugemutet werden, da beispielsweise durch die fortschreitenden Schimmelbildung weiterer Schaden droht, so kann das Mietverhältnis nach § 543 BGB auch fristlos gekündigt werden. Allerdings ist hierbei grundsätzlich Voraussetzung, dass Sie den Mieter zuvor erfolglos unter Fristsetzung abgemahnt haben.

Dementsprechend möchte ich Ihnen empfehlen, dem Mieter zunächst schriftlich eine Frist zur Wiederherstellung eines vertragsgemäßen Zustandes aufzufordern. Hierzu sollten Sie das bemängelte Verhalten möglichst detailliert schildern. Bessert sich dadurch nichts, sollten Sie eine fristlose und hilfsweise eine ordentliche Kündigung aussprechen.

Abschließend hoffe ich, Ihnen mit meiner Antwort einen ersten Überblick über die Rechtslage verschafft zu haben.

Hierbei möchte ich Sie darauf hinweisen, dass es sich bei dieser Antwort, basierend auf Ihren Angaben, lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes handelt. Diese kann eine umfassende Begutachtung nicht ersetzen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung völlig anders ausfallen.

Sie können natürlich gerne im Rahmen der Nachfrageoption auf diesem Portal mit mir Verbindung aufnehmen.

Für eine über diese Erstberatung hinausgehende Interessenvertretung steht Ihnen meine Kanzlei selbstverständlich ebenfalls gerne zur Verfügung.

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70110 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr ausführliche und verständliche Antworten auf die Fragen. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke für die schnelle Antwort, war beim Gericht und werde nun mit einem Anwalt weiter machen. Vielen Dank für den Tipp. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle, kompetente Beantwortung meines Anliegens. Sehr gut. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen