Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kündigung Unitymedia Fernsehen, Telefon und Internet

| 14.02.2014 07:38 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Philipp Wendel


Habe seit 5.02.2014 nach der Rückgabe des bescheidenen Horizon Receivers keine Verbindung mehr.
Der Bitte um Rückfall auf den vorherigen Vertrag des normalen HD Receivers ist Unity bis heute nicht nachgekommen.
Scheinen Probleme zu haben.
In meinem Konto steht: Derzeit keine Produkte gebucht. Neueinrichtung läuft seit dem 9.02.2014.
Kann ich denen den Vertrag kündigen und mir einen anderen Anbieter nehmen ?
Im Forum kann man lesen, daß dieser verbindungslose Zustand auch länger dauern kann.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Ich lege Ihre Frage dahingehend aus, dass Sie den Vertrag gerne außerordentlich fristlos kündigen wollen, aufgrund der Schwiergikeiten die es beim Leistungsbezug gibt.

Ihr Vertrag mit Unitymedia ist ein sog. Dauerschuldverhältnis.

Dauerschuldverhältnisse können grundsätzlich gemäß § 314 BGB aus wichtigem Grund fristlos gekündigt werden.

Hierfür muss eine schuldhafte Vertragsverletzung seitens Ihres Vertragspartners vorliegen, die eine Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zur vereinbarten Beendigung oder bis zum Ablauf einer Kündigungsfrist für Sie nicht zumutbar macht.
Das ist nach allgemeiner Ansicht in der Rechtsprechung nur bei schweren Vertragsstörungen der Fall, beispielsweise wenn die Telefongesellschaft ihre Leistungen nicht ordnungsgemäß zur Verfügung stellt.

Da Sie nun bereits mehrere Tage ohne Reaktion seitens Unitymedia deren Dienste - welche Sie ja bezahlen - nicht mehr in Anspruch nehmen können, liegt hier meines Erachtens eine solche "schwere Vertragsverletzung" vor.

Ich rate Ihnen deshlab: Setzen Sie Unitymedia letztmalig eine Frist von ca. 10 Tagen und für den Fall des erfolglosen Fristablaufs Sie die außerordentliche fristlose Kündigung. Das Schreiben sollten Sie zu Nachweiszwecken per Einschreiben versenden.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
-Philipp Wendel-
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 16.02.2014 | 17:10

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 16.02.2014 4,8/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69523 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ich war sehr zufrieden mit der ausführlichen Antwort ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr geehrter Herr Lembcke, vielen Dank für Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und unkomplizierte Hilfe ...
FRAGESTELLER