Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kündigung Premierevertrag

26.07.2008 18:05 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


Hallo,
ich hatte das Championsleague Abbo gür 9,9 €/Monat telefonisch bei Premiere für 24 Monate gebucht bzw. verlängert, da ich schon Premiere Kunde war.Ich habe am 21.07.08 gekündigt. Laut Premiere hätte ich am 19.07.08 zum 31.08.08 kündigen müßen (2 Tage zu spät / 6 Wochen vor Vertrag hätte, laut Premiere, gekündigt werden müßen). Jetzt muß ich für weitere 12 Monate (bis 31.08.09)das gleiche Abbo jedoch für 14,9 €/Monat abrufen.

Da ich diese Abzocke nicht mitmachen möchte bitte ich um Unterstützung.

Danke



Eingrenzung vom Fragesteller
26.07.2008 | 19:25
26.07.2008 | 21:01

Antwort

von


(679)
Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragender,

bitte schauen Sie in Ihre Vertragsbedingungen, ob diese 6 Wochen dort fixiert sind und Sie auch die Verlängerungsoption haben. Anderenfalls verlängert sich tatsächlich der Vertrag (in der Regel um 1 Jahr), dann ist es ärgerlich, aber nicht zu ändern, dass Sie diese Kündigungsfrist um 2 Tage überschritten haben.

Warum dies allerdings nun zu einem höheren Preis erfolgt, erschließt sich mir nicht. Dies ist in der Regel nicht üblich! Ich bitte hier um weiteren Vortrag.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. C. Seiter





Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Strafrecht

Rückfrage vom Fragesteller 28.07.2008 | 18:07

Hallo,
hier noch einmal der Sachverhalt :
es handelt sich um einen Abbo für die Bundesliga, das ich am 19.07.2005 für 2 Jahre abgeschloßen habe.
Im Jahre 2006 hat Premiere die Bundesligarechte verloren, daher kam es zu einem neuen Vertrag der sich nur auf die Championsleague bezog.
Diesen habe ich dann mündlich via Telefon im Jahr 2006 für 2 Jahre verlängert.

Es besteht eine 6 wöchige Kündigungsfrist laut AGB von Premiere, die vor Abaluf der Vertragslaufzeit eingehalten werden muß.
Da ich 2 Tage zu spät gekündigt habe komme ich scheinbar nicht mehr um eine 12 monatige Verlängerung herum.

Hier noch einmal meine Frage :
Die Vertragsverlängerung erfolgte nicht schriftlich sonder nur mündlich (s.o.).
Ich habe nie etwas unterschrieben. Kann ich so vieleicht die automatische Verlängerung umgehen ?

Danke und Gruß

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 29.07.2008 | 00:21

Sehr geehrter Fragender,

das sieht leider schlecht aus.
Auch eine mündliche Vertragsverlängerung reicht aus, denn auch mündlich geschlossene Verträge sind wirksam.

Allerdings müsste Premiere diese Vertragsverlängerung beweisen.
Doch spricht für die Vertragsverlängerung auch die Inanspruchnahme des Programms durch Sie.

Auch ein Widerrufsrecht greift nicht, da Sie die Leistung in Anspruch genommen haben.

Sofern sie jedoch keine schriftlich Bestätigung über die Vertragsverlängerung erhalten haben, könnten Sie vielleicht auf Kulanz aus dem Vertrag entlassen werden, sofern Sie z.B. nicht genau das Datum des Ablaufs des Vertrages wussten.

Sie können auch gerne versuchen, anwaltlich eine Kulanzregelung zu erreichen (wir haben da bislang gute Erfahrungen gemacht).

Gerne stehe ich Ihnen diesbezüglich zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. C. Seiter

ANTWORT VON

(679)

Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Fachanwalt Familienrecht, Fachanwalt Strafrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Verkehrsrecht, Tierrecht, Ordnungswidrigkeiten, Zivilrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 80467 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,4/5,0
Sachverhalt richtig erfasst, auf Lösungsmöglichkeiten hingewiesen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles super!! Sehr zufrieden!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Eine sehr gute und klar argumentierte Antwort. ...
FRAGESTELLER