Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kündigung Pferdebox

| 20.01.2014 20:22 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Jan Wilking


Sehr geehrte Damen und Herren,

folgendes Problem: Ich habe auf einem Reiterhof eine Pferdebox inkl. Futter gemietet. Die ordentliche Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen zum Monatsende. Ich habe die Kündigung am 10.12.2013 zum 31.01.2014 eingereicht. Mein Pferd habe ich jedoch schon am 01.01.2014 dort abgeholt. Als ich die Zahlung nun für den Monat Januar veranlassen wollte, erfuhr ich, dass der Hofbesitzer "meine" Box seit 01.01.2014 anderweitig vermietet hat. Muss ich die Boxenmiete dennoch entrichten?

Vielen Dank für Ihre Mühe.

Sehr geehrte Ratsuchende,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung und Ihres Einsatzes wie folgt:

Nein, das müssen Sie nicht. Denn aufgrund der Überlassung der Box an einen Dritten durch den Hofbesitzer können Sie die Box nicht mehr nutzen und sind somit nicht mehr zur Mietzahlung verpflichtet, vgl. § 537 Absatz 2 BGB.


Ich hoffe, Ihnen eine erste hilfreiche Orientierung ermöglicht zu haben. Bei Unklarheiten benutzen Sie bitte die kostenfreie Nachfragefunktion.

Bedenken Sie bitte, dass ich Ihnen hier im Rahmen einer Erstberatung ohne Kenntnis aller Umstände keinen abschließenden Rat geben kann. Sofern Sie eine abschließende Beurteilung des Sachverhaltes wünschen, empfehle ich, einen Rechtsanwalt zu kontaktieren und die Sachlage mit diesem bei Einsicht in sämtliche Unterlagen konkret zu erörtern.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 21.01.2014 | 09:36

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ändert sich an der Situation etwas, wenn die umliegenden Boxen frei sind? Der Hofbesitzer hätte das andere Pferd jederzeit in eine andere Box stellen können, hat es aber in "unserer" untergebracht. Gilt dann auch der § 537 Absatz 2 BGB?

Vielen Dank im Voraus.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 21.01.2014 | 09:43

Ja, in diesem Fall dürfte nichts anderes gelten. Die von Ihnen angemietete Box ist belegt und kann daher von Ihnen nicht mehr genutzt werden. Der Hofbesitzer hatte es ja selbst in der Hand, ob er diese Box oder eine andere Box vermietet.

Bewertung des Fragestellers 21.01.2014 | 09:52

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Super, schnell und auch für Laien verständlich erklärt."
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 21.01.2014 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68779 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, endlich habe ich Klarheit. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank :-) ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt hat die Frage schnell und korrekt beantwortet. ...
FRAGESTELLER