Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.405
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kündigung Mobilfunkvertrag Telekom


15.12.2012 23:19 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht



Habe im September 2012 auf der online Seite der Telekom ein i phone 5 weiß mit dazugehörigem Mobilfunkvertrag in Auftrag gegeben ! Das i phone Weiß war nicht sofort lieferbar aber die dazugehörende Mobil Sim Karte wurde mir schon nach ein paar Tagen zugesandt!! Es folgten dann zwei falsche Lieferungen des i phone 5 in Schwarz in den Monaten November ; die ich jeweils sofort per Retour Schein inliegend zurückgesandt habe !! Jetzt im Dezember kam dann das Richtig bestellte weiße i phone 5 und ich nutzte mein Rücktrittsrecht 14 -tägig fristgerecht und sendete auch per Retoure das weiße zurück da ich mir zwischenzeitlich ein Smartphone eines Anderen Mobilfunkanbieters zugelegt hatte !!
Habe das weiße i phone fristgerecht zurückgesandt und habe anbei die Unterlagen der Nano Sim Karte beigefügt und um stornierung derselben gebeten !!
Telekom Mobil hat das i phone zurückgenommen und sendete jetzt die Nano Sim Karte zu meinen Händen mit der Begründung : ist nicht fristgerecht gekündigt weil Auslieferung schon im September 2012 erfolgte !! Habe in den Unterlagen der Telekom recherchiert daß die Nano Sim Karte automatisch einen Tag nach Erhalt im September freigeschaltet wurde !! Die Nano Sim Karte wurde von mir nicht benutzt , ich habe sie aber wohl einmal zum Starten des i phones eingelegt und dann meinen hauseigenen W Lan kurz gestartet !! es sind aber definitiv keine Gespräche oder Ähnliches geführt worden !!
Jetzt soll ich laut Telekom die Nano Sim nicht mehr stornieren können -- ???? macht aber nun garkeinen Sinn da ich ja auch das i phone storniert und zurückgeschickt habe !!
Wie kann ich mich rechtlich verhalten ???

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:
Rechtlich gesehen haben Sie zwei verschiedene Verträge abgeschlossen. Zum einen ein Kaufvertrag über ein Iphone und zum anderen auf der anderen Seite ein Mobilfunkvertrag.Eine Folge dieser rechtlichen Trennung liegt darin, dass Leistungsstörungen innerhalb des einen Vertragsverhältnisses keine Konsequenz für den Bestand des anderen haben. Sie konnten also das Iphone innerhalb der 14 tägigen Frist zurückgeben, nicht aber die SMS Karte mehr, da insoweit tatsächlich das 14 tägige Rücktrittsrecht abgelaufen ist. Es tut mir leid, Ihnen keine bessere Mitteilung machen zu können.





Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Patrick Hermes, Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 16.12.2012 | 01:31

Habe den Mobilfunkvertrag nur im Zusammenhang eines subventionierten I phones in Auftrag gegeben !! Da das Gerät jetzt erst nach ca. 3 Monaten korrect ausgeliefert wurde konnte ich bei Erhalt der Sim Karte noch nicht kündigen da ich nicht von der 3 Monatigen Lieferzeit des richtigen Gerätes ausgehen konnte !! Bin Rechtsschutzversichert und wuerde mich über eine ev. Empfehlung bezüglich dieses Sachverhaltes an einen spezialisierten Kollegen oder Ähnliche freuen !! MFG

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 16.12.2012 | 11:57

Sie können mir gerne die Vertragsunterlagen an info@kanzlei-hermes.com übersenden. Ich werde mir den Fall dann nochmals anschauen.

Ergänzung vom Anwalt 16.12.2012 | 12:20

Ich kann Ihnen auch Expertisen von erfolgreichen Prozessen gegen die Telekom vorlegen.
Wie gesagt, grundsätzlich haben Sie zwei Verträge abgeschlossen, die unterschiedliche Fristen in Lauf setzen oder unterschiedliche Rechtsfolgen bedingen.
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60164 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Toll. vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Meine Frage wurde ausreichend beantwortet, jedoch finde ich es nicht besonders hilfreich wenn man nur auf Paragraphen verweist, die zur Anwendung kommen, ohne deren Inhalt bzw. deren Auswirkung zu nennen. In meinem Fall hätte ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank an RA Fork! Kurz und präzise auf den Punkt, zügige Rückmeldung - jederzeit gerne wieder! ...
FRAGESTELLER