Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kuendigung Mietvertrag


26.02.2006 13:23 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Ich habe im September einen Mietvertrag unterschrieben, in dem steht, das das Mietverhaeltnis bis zum 30.09.2006 geht, ich eine Kuendigungsfrist von 6 Monaten habe. Kuendige ich die Wohnung nicht,dann verlaengert sich das Mietverhaeltnis um 1 Jahr.Ich moechte nun aber im Mai auziehen.Da es aber nach meiner Ansicht ein einfacher Zeitmietvertrag und kein qualifizierter Mietvertrag ist und nicht genau drin steht, was nach beendigung der Mietzeit mit der Wohnung geschehen soll, habe ich doch eine 3 monatige Kuendigungsfrist.Meine Frage:
Ist die Kuendigung nun bis zum 31.05.2006 gueltig,wenn diese am 01.03.2006 bei meinem Vermieter eingeht?
26.02.2006 | 13:37

Antwort

von


252 Bewertungen
Heinrich-Brüne-Weg 4
82234 Weßling
Tel: 08153 8875319
Web: www.anwaeltin-heussen.de
E-Mail:
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Bitte beachten Sie, dass eine Antwort nur auf den von Ihnen gegebenen Informationen basiert. Da nur Teile des Sachverhalts bekannt sind, ist die Antwort eine erste Einschätzung der Rechtslage aufgrund der vorliegenden Informationen.

1.Ein wirksamer Zeitvertrag bei nicht gewerblichen Mietverhältnissen liegt nur vor, wenn im Mietvertrag der Grund für die Befristung angegeben ist.

2.§ 575 BGB
(1) 1Ein Mietverhältnis kann auf bestimmte Zeit eingegangen werden, wenn der Vermieter nach Ablauf der Mietzeit
-die Räume als Wohnung für sich, seine Familienangehörigen oder Angehörige seines Haushalts nutzen will,
- in zulässiger Weise die Räume beseitigen oder so wesentlich verändern oder instand setzen will, dass die Maßnahmen durch eine Fortsetzung des Mietverhältnisses erheblich erschwert würden, oder
- die Räume an einen zur Dienstleistung Verpflichteten vermieten will
und er dem Mieter den Grund der Befristung bei Vertragsschluss schriftlich mitteilt. Anderenfalls gilt das Mietverhältnis als auf unbestimmte Zeit abgeschlossen.

3.Sollte in Ihrem Mietvertrag kein Befristungsgrund angegeben worden sein, wurde ein Mietverhältnis auf unbestimmte Zeit geschlossen, das mit Kündigungsfrist von 3 Monaten gekündigt werden kann. Sie müssen dann bis zum dritten Werktag im März die Kündigung ausgesprochen haben. Diese wird wirksam zum 31.05.2006.

4.Wurde ein Befristungsgrund benannt, gilt der Mietvertrag.


Ich hoffe, diese Ausführungen haben Ihnen bei Ihrem Rechtsproblem weiter geholfen.
Nina Heussen
Rechtsanwältin
info@anwaeltin-heussen.de
Weiler Rechtsanwälte
Sonnenstr. 2
80331 München
Tel: (089) 20604130
www.anwaeltin-heussen.de
www.weiler-rechtsanwaelte.de


ANTWORT VON

252 Bewertungen

Heinrich-Brüne-Weg 4
82234 Weßling
Tel: 08153 8875319
Web: www.anwaeltin-heussen.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Erbrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Miet und Pachtrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER