Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kündigung Lebensversicherung mit BUZ vor Ablauf

21.09.2012 20:07 |
Preis: ***,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Guten Tag,

1995 habe ich eine kapitalbildende LV mit BUZ bei einem privaten Versicherer abgeschlossen.

Seit 1999 beziehe ich aus der Zusatzversicherung eine Rente.
Die gesamte Versicherung ist seitdem beitragsfrei gestellt.

Der Ablauf der Rentenzahlung ist 01.10.2013.
Ablauf der Gesamtversicherung: 01.10.2018.

Nun möchte ich die ganze Versicherung zum 30.09.2012 kündigen und somit auf ein Jahr Rentenzahlung verzichten.

Da in den Allgemeinen Bedingungen des Versicherers hierüber nichts steht:

Können mir durch die jetzt beabsichtigte Kündigung Nachteile entstehen, z.B. Rückzahlung von Rente - Rückzahlung von Beiträgen?

Ich werde zu dieser späten Stunde keine Nachfrage stellen und bedanke mich für Ihre Mühe.

Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrter Ratsuchender,

besten Dank für die Anfrage, die ich anhand des von Ihnen geschilderten Sachverhaltes gerne wie folgt beantworten möchte.

Grundsätzlich wäre ein Blick in die Bedingungen vorteilhaft.

Wenn Sie den Vertrag kündigen, fällt selbstverständlich auch die BUZ weg, was Ihnen aber wohl schon bewusst ist.

Die Rente ist die Leistung für den bedingungsgemäßen Eintritt nach den Bedingungen der BUZ. Demgemäß kann eine Kündigung des Hauptvertrages unter Wegfall der Rentenzahlung nicht nachteilig sein im Bezug auf von Ihnen befürchtete Rückzahlungen von Renten.

Das genaue Verhältnis des Hauptvertrages zum BUZ-Zusatzvertrag ergibt sich beispielhaft aus § 9 der Musterbedingungen der BUZ (AVB-BUZ).

Gem. § 169 VVG wird nur der Rückkaufswert erstattet.

Möglicherweise erscheint es günstiger, wenn Sie den Wert aus der Versicherung benötigen, dass Sie sich ein Policendarlehen geben lassen, damit die BUZ weiter bestehen kann, da die Leistung aus der Zusatzversicherung gem. § 7 AVB-BUZ unberührt bleiben.

(7) Anerkannte oder festgelegte Ansprüche aus der Zusatzversicherung werden durch Rückkauf oder Umwandlung der Hauptversicherung in eine beitragsfreie Versicherung mit herabgesetzter Versicherungsleistung nicht berührt.

Dies ist aber eine Entscheidung, die Sie treffen müssen.

Ich hoffe, Ihnen einen ersten Überblick über die Rechtslage gegeben haben zu können.

Bitte bedenken Sie, dass meine Einschätzung ausschließlich auf Ihren Angaben beruht.

Nachfrage vom Fragesteller 22.09.2012 | 07:21

Vielen Dank Herr Rechtsanwalt.

Da nur eine Kündigung der kapitalbildenden LV mit BUZ infrage kommt: Den von mir vor einem Jahr erfragten Rückkaufswert muss der Versicherer aber auf jeden Fall erstatten?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 22.09.2012 | 07:54

Sehr geehrter Ratsuchender,

Ihre Nachfrage beantworte ich gerne wie folgt:

Der Versicherer ist gesetzlich verpflichtet, den Rückkaufswert zzgl. etwaiger Überschüsse auszuzahlen.

Dies ergibt sich aus §§ 153 Abs.1, 169 Abs. 1 VVG.

Ich hoffe, Ihre Nachfrage damit verstndlich beantwortet zu haben.

Sollten Sie die Möglichkeit des Policenverkaufs noch nicht kennen, möchte ich Ihnen dieses zur Überdenkung empfehlen, denn es gibt Firmen, die Lebensversicherungen zu besseren Konditionen als den Rückkaufswert aufkaufen.

Ein erholsames Wochenende wünschend

Michael Grübnau-Rieken LL.M., M.A.
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68779 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, endlich habe ich Klarheit. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank :-) ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt hat die Frage schnell und korrekt beantwortet. ...
FRAGESTELLER