Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kündigung Fritzbox

16.10.2018 18:55 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


Zusammenfassung:

Telekommunikationsvertrag wird nur teilweise erfüllt.

Guten Tag,
ich habe bei Kabel einen Vertrag abgeschlossen mit einer gemieteten Fritzbox. Kabel genehmigt
eine eigene Fritzbox. Daher habe ich die Fritzbox gekündigt. Mit der gemietet Fritzbox hatte ich alle
Optionen die diese Box bietet (2 Leitungen, 6 Rufnummern etc.) Diese Optionen werden mir nach der
Kündigung der gemieteten Fritzbox nicht mehr überlassen. Statt dessen wird eine normale Box geliefert,
die ich nicht angefordert habe die ich nicht brauche und die, die Nutzung meines Telefons einschränkt..
Welche Möglichkeiten habe ich, damit die Daten der gemieteten Box auf meine eigene übertragen werden.
Was soll es dass eine eigene Fritzbox genehmigt wird, aber die Vorteile gestrichen werden.

18.10.2018 | 08:23

Antwort

von


(143)
Hohenzollernring 57
50672 Köln
Tel: 0221 - 95819261
Web: http://www.wuebbe-rechtsanwalt.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Soweit sie einen Mietvertrag über eine Fritzbox abgeschlossen haben, ist dieser separat kündbar. Die darauf vorgenommen Einstellungen werden nicht zentral vom Anbieter gespeichert. Aus diesem Grund kann kein Anspruch auf Herausgabe der Daten bestehen.
Soweit man ihnen eine andere Box zur Verfügung gestellt hat, ist die Nutzung dieser Box freigestellt. Sie können auch eine eigene Box verwenden.
Wenn man ihnen nunmehr freigegebene Optionen, die vertraglich zugesichert waren, nicht mehr zur Verfügung stellt, haben sie diesbezüglich einen Anspruch. Soweit Monate ohne Option schon bezahlt wurden, ist ggf eine Anspruch auf Geldersatz möglich.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Michael Wübbe

ANTWORT VON

(143)

Hohenzollernring 57
50672 Köln
Tel: 0221 - 95819261
Web: http://www.wuebbe-rechtsanwalt.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Insolvenzrecht, Strafrecht, Zivilrecht, Tierrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89377 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, mit der Rückfrage waren alle meine Fragen vollständig beantwortet. Gut verständlich und sehr freundlich. ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Die erste Antwort war sehr kurz, die Rückantwort dann super ausführlich. Es klang kompetent und versetzt mich in die Lage, meine Rechte selbst zu einschätzen zu können. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die Antwort. Ich fand diese ausführlich und klar verständlich für einen Laien. Gerne werde ich wieder auf Sie zukommen. ...
FRAGESTELLER