Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kündigung Cyberservices B.V. per Mail?


08.10.2007 01:22 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht



Hallo ,

folgendes Anliegen habe ich und zwar ich würde bei Cyberservices B.V. kündigen. Ich konnte die Anschrift des Unternehmens irgendwo finden daher habe ich die Lastschrift die auf meinen Konto einmal angehalten um zu sehen was passiert. Ich wurde über die Anwaltskanzlei des Unternehmens (in Deutschland) angeschrieben. Daher kenn ich jetzt die Adresse dieses Unternehmens sowie des Anwaltkanzlei.

Anschrift des Unternehmens:
Cyberservices B.V.
Keizersgracht 62-64
1015 CS Amsterdam
Holland

Anschrift des Anwaltkanzlei:
Rechtsanwälte Fix & Mosebach
Johnallee 13
20148 Hamburg

Jetzt müsste ich nur wissen wie ich die Kündigung verfassen muss ob schriftlich oder per Mail?
Geht es auch das Sie für mich die Kündigung machen können ,den ich würde gerne das es schnellstens aus dem weg ist und das alles rechtlich, ordentlich erledigt wird.
Ich hoffe sehr das Sie mir helfen können.Vielen Dank schon mal vorab für Ihre Mühen.

Hier meine private Mail-Adresse –

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

anhand Ihres Sachverhaltes will ich Ihre Frage wie folgt beantworten:

Beachten Sie zunächst, dass die von Ihnen erwähnte Firma "recht bekannt" ist, inbesondere im Hinblick auf Vertragsabschlüsse und Mahnungen etc.

Da Ihre Frage sich auf eine Kündigung bezieht, unterstelle ich, dass Sie die Leistungen der Firma tatsächlich in Anpruch genommen haben.

Da Ihnen nunmehr sowohl die Adresse der Firma als auch der Anwaltskanzlei vorliegen , schlage ich folgendes Vorgehen vor.

Kündigen Sie sowohl Per Email als auch schriftlich gegenüber der Firma. Diese Kündigung zeigen Sie gegenüber der Anwaltskanzlei an, am Besten durch Beilegen der Kündigungsschreiben.

Die Formalien einer Kündigung sind dergestalt, dass Sie klarmachen, zum nächstmöglichen Termin die Leistungen der Firma nicht mehr nutzen zu wollen. Ein folgender Passus wäre denkbar: "hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft bei Ihnen / meinen Vertrag mit Ihnen ab sofort, hilfsweise zum nächstmöglichen Zeitpunkt"

Um ganz sicher zu gehen, können Sie Ihr Kündigungsschreiben per Einschreiben versenden.

Sollten Sie eine anwaltliche Tätigkeit zum Zwecke der KÜndigung wünschen, ist dies zweifelsohne denkbar, allerdings fallen hierfür höhere Gebühren an, als dies Ihr Einsatz abdeckt. Sollten Sie dennoch weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich an mich.

Mit freundlichen Grüßen

RA A.J. Boos
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER