Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.333
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kündigen

| 06.12.2010 09:37 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle


Sind diese Verfahren auch am heutigen Datum noch
aktuell?

-- Einsatz geändert am 06.12.2010 09:51:02
Eingrenzung vom Fragesteller
06.12.2010 | 09:46

Sehr geehrter Ratsuchender,

die Kündigungsklauseln sind ansich wirksam.

Allerding sollte in jedem Einzelfall geprüft werden, ob überhaupt ein Vertrag wirksam zustande gekommen ist und nicht ein Anfechtungsgrund besteht. Denn viele Angebote selbst sind sicherlich auch im Nachhinein angreifbar, ohne dass es der Kündigung bedarf.

Wichtig ist aber, unverzüglich zu reagieren, wenn dort die Verträge behauptet werden. Viele der angeblich wirksamen Verträge sind nämlich nicht wirksam, können also angefochten werden. Macht man dieses aber innerhalb der gesetzlichen Fristen nicht und zahlt sogar, gelten dann die Kündigungsfristen.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 06.12.2010 | 13:53

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
Die Frage wurde beantwortet. Es wurden weitergehende Hinweise erteilt. Eine Nachfrage wurde nicht gestellt. Die Bewertung ist daher nicht nachvollziehbar.