Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Küche unvollständig eingebaut

22.09.2020 06:47 |
Preis: 25,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


Hallo,
Unsere Küche wurde unvollständig eingebaut, da der Seitenschrank (Hochschrank) sowie ein Passstüch schlecht geplant/gemessen wurde und nicht passt. Also alle Küchenteile wurden geliefert und können benutzt werden, aber sind bis heute nicht ordentlich eingebaut worden. Außerdem, soll die Rückwand getauscht werden, da der Montouer sie zu tief geschnitten hat ... Alle diese Mängel wurden vom Küchenbauer-Technikerin vor Ort festgestellt und mir nur telefonisch mitgeteilt. Bis heute (5 Wochen nach dem Einbau) haben wir keine Info darüber bekommen, wann die Mängel beseitigt werden. Jetzt ist die Rechnung gekommen (verspätet) und meine Frage lautet: Sollen wir die Küche vollständig bezahlen?
22.09.2020 | 08:58

Antwort

von


(11)
Heegbarg 4
22391 Hamburg
Tel: (040) 611 69 04-0
E-Mail:

Sehr geehrte Fragestellerin,

Sie können (und sollten, damit der Küchenbauer motiviert wird) ein Zurückbehaltungsrecht an dem zu zahlenden Betrag geltend machen und mitteilen, dass Sie erst nach Beseitigung der Mängel vollständig zahlen werden. In welcher Höhe dieses Zurückbehaltungsrecht angemessen wäre, hängt vor allem von den voraussichtlichen Mängelbeseitigungskosten ab und ist ein Stück weit auch eine taktische Frage im Umgang mit Ihrem Vertragspartner.

Am Rande: In Frage stellen könnte man auch, ob die Küche überhaupt schon abgenommen worden ist. Interessant wäre hier, ob es ein Abnahmeprotokoll gibt und ob die Mängel dort vermerkt worden sind?

In jedem Fall sollten Sie das Thema dringend verschriftlichen. Also die Mängel unter konkreter Angabe derselben schriftlich rügen und unter Fristsetzung zur Beseitigung auffordern. Dabei zugleich mitteilen, dass Sie bis dahin in Höhe von XXX von Ihrem Zurückbehaltungsrecht Gebrauch machen. Die Zustellung dieses Schreibens sollte nachweisbar sein, also etwa per Einschreiben/Einwurf und vorab per Mail/Fax.

Für Rückfragen und die ggf. weitere Vertretung in der Sache stehe ich gern zur Verfügung.

Mit hanseatischem Gruß

--
Christian Wiese
Rechtsanwalt

Heegbarg 4 / am AEZ
22391 Hamburg

Telefon: (040) 611 69 04-0
Telefax: (040) 611 69 04-40
kanzlei@christianwiese.de



ANTWORT VON

(11)

Heegbarg 4
22391 Hamburg
Tel: (040) 611 69 04-0
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Verkehrsrecht, Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Strafrecht, Kaufrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 76169 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr umfänglich beantwortet. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
freundlich + ausführlich! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Danke für die schnelle und kompetente Antwort ...
FRAGESTELLER