Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
482.008
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kriterien für den Entzug der deutschen Staatsbürgerschaft


14.12.2017 21:36 |
Preis: 48,00 € |

Ausländerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Michael Böhler



Hallo,

ich würde gern wissen, wann und warum einem die deutsche Staatsangehörigkeit entzogen werden kann?
Wenn ein Mensch die deutsche Staatsangehörigkeit bekommen hat, unter welchen Bedingunge könnte dies wieder entzogen werden?
Ich biete Sie mit Angaben von Paragraphen und Artiklen zu antworten. Damit ich auch selber die Gesetze nachlesen könnte.

Vielen Dank!
Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Schilderung summarisch gerne wie folgt beantworte:

Wegen Art. 16 Abs. 1 S. 1 GG ist eine Ausbürgerung nach rechtmäßiger Einbürgerung grundsätzlich nicht möglich.

Das Staasangehörigkeitsgesetz sieht aber dann den Verlust der Staatsangehörigkeit gegen den Willen des Betroffenen vor, wenn ein nicht genehmigter Erwerb einer ausländischen Staatsangehörigkeit gemäß Par. 25 Abs. 1 StAG vorliegt. Gleiches gilt für denjenigen, der ohne Genehmigung in eine ausländische Streitkraft eintritt, deren Staatsangehörigkeit er besitzt, vgl. Par. 28 StAG. 

Auch Kinder ausländischer Eltern können ihre deutsche Staatsbürgerschaft infolge des Optionsmodells ggf. wieder verlieren. Sie besitzen bis zum 18. Lebensjahr die doppelte Staatsbürgerschaft und müssen sich dann für eine der Staatsangehörigkeiten entscheiden, Par. 29 StAG.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Böhler
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60519 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
3,6/5,0
Ich bezweifle die Richtigkeit resp. Vollständigkeit der Antwort. Konkrete Verweise auf Steuergesetze fehlen. Damit werde ich kaum weiter kommen beim Finanzamt. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Rechtsanwalt konnte deutlich mehr Klarheit in einen rechtlich fuer mich schwer einzuschaetzenden Sachverhalt bringen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Obwohl das Ergebnis für den Betroffenen(den ich berate) niederschmetternd ist, hat mich der Anwalt schnell und gut beraten. MFG ...
FRAGESTELLER